StartseiteAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Freunde sind wie eine zweite Familie
Mo 18 Sep 2017 - 19:07 von Kendra Wayland

» Der Hafen
So 17 Sep 2017 - 17:45 von Briana Adams

» Abwesenheiten und Steckbriefverlängerung
Di 12 Sep 2017 - 2:01 von Andy Lehmann

» Chosen to Reign
Sa 2 Sep 2017 - 14:49 von Gast

» Die Strandbar
Sa 2 Sep 2017 - 11:41 von Lilith Dallas

» Kristis Zimmer
Sa 2 Sep 2017 - 11:20 von Kristina Havering

» sleep talking
Sa 26 Aug 2017 - 21:05 von Gast

» Vampir Diaries A New Chance
Sa 19 Aug 2017 - 22:12 von Gast

» Forgotten Destiny
Mi 16 Aug 2017 - 21:48 von Gast

September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender
Statistik
Wir haben 78 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Alma Valdez.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 15935 Beiträge geschrieben zu 888 Themen

Austausch | 
 

 Der Strand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11 ... 20  Weiter
AutorNachricht
Amanda Darwin

avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Mi 10 Apr 2013 - 18:45

Ich sah wieder zu ihm als er mir erzählt hatte das er Modelt ''Was? ..du modelst?.." dabei hob ich kurz fragend eine Braue in die höhe ''Als Model hätte ich definitiv keine Chance..'' meinte ich grinsend. Wobei er mich dann auch gefragt hatte ob ich lust hätte mit ihm was trinken zu gehen. Hm soll ich wirklich.. hatte ich mich gefragt, schließlich kenne ich ihn ja nicht wirklich, aber er schien nett zu sein. Ich zögerte kurz und nickte dann ''Klar ..wieso nicht..'' meinte ich lächelnd und sah zu meinen Schuhen , welche auch schon trocken waren ''Die sind nun auch endlich wieder trocken.. von dem her'' fügte ich hinzu und zog sie soeben an. Ich richtete mich dann auf und sah wieder zu Damon.
Nach oben Nach unten
Damon Leachman
Divine Essence
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Mi 10 Apr 2013 - 19:05

Ich schüttelte sachte den Kopf, „ ach was man muss nur die richtigen Menschen treffen…“ und das meinte ich ernst Amanda würde es bestimmt schaffen wenn man sie entdecken würde. Da Sie einwilligte drehte ich mich langsam um und ging Richtung Strandbar. Sie war am nächsten und um die Uhrzeit auch noch recht leer und roch noch nicht nach erbrochenen von den ganzen besoffenen jugendlichen die hier abends abhingen.

Tbc: Die Strandbar

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



you make me feel like i'm home again

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Amanda Darwin

avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Mi 10 Apr 2013 - 19:17

''Hmm naja trotzdem..'' meinte ich und sah mich nochmals kurz um, am Strand war immer noch niemand zu sehen, wahrscheinlich waren die meisten noch am schlafen oder arbeiten. Ich folgte Damon und zusammen gingen wir Richtung Strandbar, wobei ich auch mal wieder völlig vergessen hatte meinen Vater anzurufen.

Tbc: Die Strandbar
Nach oben Nach unten
Kol Young
The Ripper
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Mi 17 Apr 2013 - 20:10

Cf. Underground Bar
Mit der Gin Flasche in der Hand kamen ich und mein Bruder in Vampirgeschwindigkeit am Strand an.
Der Himmel war leicht orange gefärbt und es waren einige Leute da die ein Lagerfeuer machten und Party machten.
Mein Blick wanderte über den Strand wieder zu meinem Bruder.
"Nun, Elijah. Jetzt sind wir Brüder wieder vereint und können wie in alten Zeiten die Stadt unsicher machen" sagte ich und grinste.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Seth Young
Troublemaker
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Mi 17 Apr 2013 - 20:18

<--<-- Underground Bar

Wie als würde der Wind mich tragen schlitterte ich über den weichen Sand und schloss die Augen. Ich konnte die Freiheit schmecken, obwohl es schmeckte eher nach Sand pufi. Ich blieb stehen und verzog das Gesicht, na lecker.
Der Strand war nicht so voll wie geplant aber ok einige Heißen Bräuten die sich in der Sonne brutzeln ließen, im Wasser planschten oder beim Lagerfeuer halfen konnte ich schon sehen, der perfekte Ort um auf Beute jagt zugehen.
Mein Blick zu Kol gerichtete strecke ich eine Hand nach ihm aus, „ wirf ma die Flasche rüber“ sagte ich und gab meiner Gestik somit ein Sinn.
Den Kopf drehte ich wieder zu den Leuten am Lagerfeuer und suchte nach einer gruppe in der genug gutaussehende Mädchen waren. Als aller erstes jedoch musste ich mein Mund vom Sand befreien das war echt widerlich jedes Mal passierte mir das wenn ich zu schnell durch den Sand flitzte. Das Kol mich noch immer Ellijah nannte störte mich nicht aber für Menschen war der Name etwas zu altmodisch, „ ja, obwohl du das auch ganz alleine gut hinbekommst“ bemerkte ich und fügte hinzu"und für die Meisten dieser Zeit bin Ich nicht mehr Ellija sondern Seth aber wie du mich nennst ist mir egal “. Ich sah wieder zu meinem Bruder und grinste breit,
“ den Namen Monster mag ich besonders gerne“ scherzte ich.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
Kol Young
The Ripper
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Do 18 Apr 2013 - 20:34

Ich warf ihm die Flasche zu, als er mich darum bat.
Seth hieß er nun also. Klang doch ganz gut. Und moderner als Elijah, da hatte er recht.
Ich ließ mein Blick schweifen. Es waren einige hübsche Frauen hier.
Ich ließ mich in den Sand sinken und sah aufs Meer hinaus.
"Ich habe die guten alten Zeiten vermisst, Bruder" sagte ich.
Ich würde gerne wissen, was er den alles getan hatte. Ob er wirklich die ganze Zeit Rache ausgeübt hatte und nur getötet hatte.
Ich zumindest hatte fast nur das getan. Aber nicht nur das.
Ich war 1945 im Krieg gewesen. Ich hatte zwar getötet, aber nicht aus Spaß. Sondern Loyalität.
Ich sah wieder zu Elijah. Seth.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Seth Young
Troublemaker
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Do 18 Apr 2013 - 21:21

Die Flasche elegant gefangen öffnete ich sie und nahm ein großen schlug, dabei schob ich die Flüssigkeit in meinen Backen hin und her wie wenn man sich den Mund ausspülte. Dies getan ließ ich mich neben Ko fallen und steckte die Flasche zwischen uns in den Sand „ja ich auch so ganz alleine war es nur halb so spaßig“.
Vom Spaß ganz abgesehen war ich auch etwas Psyche ankratzt, es war ja auch verstörend gerade mit einer frau zu Sache zu gehen und im nächsten Moment ein Blutleeres Gerippe in den armen zuhalten.
Wenn Kol dabei war konnte ich über so was nur lachen aber nach der 50 Person bei der einem das passiert bevor es überhaupt zu Sache geht ist es schon etwas deprimierend. Menschen gingen einfach zu schnell kaputt ich brauchte robustere Dinge aber ich kam gedanklich ganz vom Thema ab, „he hast du schon mal Werwolf Blut probiert? „ fragte ich ihn aus reinem Interesse. Ich selbst hatte es noch nicht getan irgendwie war der Gedanke auch widerlich, bevor man seine Fänge in das Fleisch haut bekommt man den Gestank in die Nase oder noch schlimmer das Fell.
Mit meinen Augen folgte ich zwei Mädchen die sich gerade einen Ball hin und her zuspielten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Strand   Fr 19 Apr 2013 - 20:49

first Post

Ich stand am Strand und sah aufs Meer hinaus. Heute war eigentlich ein ganz schöner Tag gewesen, aber jetzt dämmerte es bereits. Während ich in den Sonnenuntergang sah, dachte ich an meine verstorben Mutter und wie wir in der Nacht ihres Todes zu Vampiren geworden waren. Dann wanderten meine Gedanken weiter zu meinen beiden Schwestern und meiner besten Freundin Freya. Irgendwann waren meine Gedanken bei meiner Frau und meinen beiden Kinder. Dieser Gedanke zauberte ein Lächeln auf meine Lippen.
Dann sah ich eine meiner Ex-Freundinnen. Es war Bree Monroe. Was macht sie hier?, fragte ich mich und ging langsam auf sie zu. Bree, lange nicht mehr gesehen., sagte ich und grinste böse.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Strand   Fr 19 Apr 2013 - 21:10

First Post

Es war ein unheimlich sonniger Tag gewesen seit mit dem Morgengrauen die Sonne ihre Präsenz gemeldet hatte.Wunderbar,toll,sonnig.Lass und alle lachen und ins Schwimmbad gehen-Klar.
Mich kotzte solch Wetter bereits zu kindesjahren ungemein an,und es war wohl nicht besser geworden als ich merkte wie die meisten meiner beliebtesten Freunde die Sonne zu meiden schienen.
Im Gedankensumpf vertieft verdrehte ich kaum merklich die Augen und Schritt am Daum des Meeres entlang.Das blaue Wasser hatte selbst auf mich eine etwas beruhigende Wirkung ,die ich nur zu gerne
auf mich wirken ließ.Mein Blick war strikt dem Biden gewidmet als mich der klang einer Stimme erlangte,die mir nur zu gut bekannt war.Zu-Gut.
Mein Kopf schnellte in die Höhe als mein Blick schon in einer giftgetränkten Aura zu schwimmen schienen.Nun hatte ich doch die eher dem lieblichen klang Zsadist's Stimme zu lauschen.Natürlich,warum auch nicht.Wie gesegnet ich doch sein müsste.Doch war es bereits genug des guten als er meinen Namen in seinen Mund zu nehmen wagte und mich in einem lässigen Ton ansprach.
Die versuchte Bosheit auf seinen Lippen war nicht zu übersehen,doch war ich wahrlich bereits mit all seinen Fassetten bekannt.Wortwörtlich allen.Seinen Blick ignorierte ich weitestgehend,und versuchte die schwarzen haare auf die Seite zu legen und sie somit zumindest etwas zu bändigen.
"Anscheinend nicht lang genug-.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Strand   Fr 19 Apr 2013 - 21:36

Ich sah sie noch immer mit dem bösen Grinsen im Gesicht an. Als sie dann ihre schwarzen Haar auf die Seite legte und meinte das es nicht lange genug war, musste ich leise Lachen, wie eine satte Raubkatze. Oh, Bree. Es ist doch schon ein paar Jährchen her, seit dem wir zusammen waren. Ich mein hast du noch keinen neuen gehabt?, fragte ich sie und mein Blick wanderte hinaus aufs Meer. Meine Gedanken schweiften mal wieder ab.
Doch kurze Zeit später hatte ich mich wieder gefangen und sah wieder zu Bree. Es machte wirklich Spaß Leute zu ärgern oder sie auszusaugen, aber ich glaube mit Bree würde ich heute noch ein wenig spielen, bis ich nach Hause gehen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Strand   Fr 19 Apr 2013 - 22:15

Das selbstgefällige lächeln in seinem Gesicht beeindruckte mich herzlich wenig ,
ebenso wie die Art wie er ein lachen hören ließ,war wie ein elendes krächzten in meinen Ohren.
Es möge ja leite geben,die von Statur und aussehen wie auch von der Stimme eines Vampirs geblendez währen und ins offene Messer laufen weil sie ihr Herz an solche verlieren.Doch als ich Zsadist so eindiringlich musterte musste ich mit meinem inneren Ringen um den penetranten brechreiz zu unterdrücken.
Bevor ich jedoch das große kotzen bekommen sollte hob er an und spielte gezielt auf mein Privatleben an.Natürlich könnte ich ihn nun angeifern oder was sonst noch selbstlos erbärmliche Menschen tuen würden,doch war dies nicht meine Art.Nein.Eher war sie es,auf sein anspielen einzugehen.:"Och,kennen müsstest du mich langsam.Es gibt genug,mit denen ich mir die Zeit vertreiben kann.Auf jegliche weise,wobei ich mir deiner nicht so sicher währe..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Strand   Sa 20 Apr 2013 - 20:14

Mein Blick war noch immer auf Bree gerichtet und ich wartete, bis sie mir antwortete. Als sie mir antwortete musste ich lachen. Typisch Bree. Ich ließ meine Fänge aufblitzen und meinte: Ach ja, stimmt. Und hat es wenigstens Spaß gemacht? Dabei zog ich Erwartungsvoll die Augenbraue hoch.
Langsam glitt mein Blick auf die untergehende Sonne, doch ich wandte den Blick wieder ab, da sie mir zu hell war. Deswegen schaute ich hinaus aufs Meer, doch meine Gedanken drohten wieder ab zu schweifen, deswegen sah ich wieder zu Bree.
Nach oben Nach unten
Kol Young
The Ripper
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Sa 20 Apr 2013 - 21:32

Er fing die Flasche und setzte sich dann zu mir.
Er fragte mich, ob ich jemals Werwolfsblut getrunken hatte.
Ich rümpfte angeekelt die Nase. "Nein. Ist doch widerlich. Wer weiß ob die Flöhe übertragbar sind" scherzte ich. Aber wirklich. Die Hunde stanken bis zum Himmel.
Das war doch widerlich. Bevor man überhaupt an ihren Nacken kam, wurde man von dem Miefen erschlagen.
"Du etwa?" stellte ich ihm gleich die Gegenfragen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Seth Young
Troublemaker
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   So 21 Apr 2013 - 15:45

Ich lachte über die Worte meines Bruders sie waren wahr aber es hörte sich dennoch lustig an. Er stellte mir die Gegenfrage und meiner und ich schüttelte den Kopf, „ am Ende wird man durch das Trinken von Werwolf Blut selbst zu einem“. Ich steckte belustigt den Finger in den Hals um auszudrücken wie gerne ich doch ein Werwolf wäre.
Ich lehnte mich Zurück in dem ich die Hände in den Sand stützte.
Den Kopf ließ ich einfach in den Nacken fallen und wandte mein Blick von den Jugendlichen ab, „ was hast du sonst so getrieben?“.
Ich schloss meine Augen und grinste den Himmel an wobei mein Grinsen Kol galt,“ Ich mein jetzt nicht Frauen verführt oder so was“. Ich selbst erinnere mich kaum noch an irgendwas besonderes in den letzten Jahren hier ne Leiche da eine und hier mal eine zum Vampir gemacht. Ich öffnete die Augen wieder und sah zu den Tussen, die mich mit ihrem Gezappel ganz verrückt machten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
Kol Young
The Ripper
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   So 21 Apr 2013 - 18:12

Ich amüsierte mich. Er hatte recht. Immerhin waren Werwölfe minderwertige Biester.
Er fragte mich, was ich sonst so getan hatte. "Mein endloses Leben in Zügen genossen. Ich glaube ich habe halb England verwandelt" scherzte ich. "Habe die Welt erkundigt und San Francisco für mich gewonnen.. Und du?" fragte ich.
Ich sah zu den Mädchen, die sich nass spritzten und herzhaft lachten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Seth Young
Troublemaker
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   So 21 Apr 2013 - 21:04

Mein Blick wieder zu Kol gerichtet überlegte ich angesträngt doch außer die Gesicht der Menschen die ich getötet hatte war dort keine Erinnerung mehr. Die Schultern zuckend nahm ich die Flasche wieder und trank ein schluck.
Während ich sie zurück in den Sand steckte sagte ich schließlich, „eigentlich dasselbe wie du nur mehr in Richtung Heimatland“. Ich erhob mich aus dem Sand und nickte zu den Weibern,“ sie warten auf uns“ sagte ich und ging zu den Jugendlichen ans Lagerfeuer. Das hier würde eine Klassische Strandparty nach Kols und meinem Geschmack ergeben.
Die Mädels hatte mich schon bevor ich ankam mit ihren Blicken ausgezogen und ich lächelte freundlich, „Abend können mein Bruder und ich mit feiern?“ fragte ich sie nett und dachte nur da sich gleich kotzen müsste bei so viel Freundlichkeit.
Die Tussen nickten und die Kerle schauten etwas angepisst aber um die würde ich mich schon noch kümmern.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
Kol Young
The Ripper
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Mo 22 Apr 2013 - 17:02

Er meinte das sie auf uns warteten und stand auf. Ich nahm die Flasche aus dem Sand und folgte ihm Während dessen trank ich großzügig aus der besagten Flasche.
Mit seinem Charmanten Lächeln, den Elijah, äh Seth, immer drauf hatte, fragte er, ob wir uns zu ihnen gesellen durften.
Natürlich waren die Mädchen von unserem guten Aussehen bezaubert und stimmten zu.
Ich grinste und trank wieder vom Gin.
Die Musik, das aus einem Auto kam, wurde lauter aufgedreht um zu tanzen.
Gleich schnappte ich mir ein Mädchen, dass eng an mir sehr erotisch tanzte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Seth Young
Troublemaker
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Mi 24 Apr 2013 - 16:28

Kol legte ganz schön vor er hatte sich schon eine von den Weibern gesichert und Tanzte angeregt mit ihr. Ich leckte mir die Lippen als ich den Beiden zusah und suchte nach einer die meinen Typ entsprach, obwohl ich hatte gar keine bestimmten Frauen Typ Blut war Blut. Es schmeckte je nach der Persönlichkeit und dem Drogen bzw. Alkohol Konsums anders nicht wegen des Aussehens.
Die Entscheidung musste ich letzten endes nicht selbst treffen da mich eine kleine Asiatin antanzte und ihren Körper sprechen ließ, „alles klar“ sagte ich mit einem breiten freundlichen grinsen.
Ich ließ mich auf ihre Tanzerei ein und sah zu Kol rüber um ihm ein Zwingern zuzuwerfen. „Damn“ rief ich als im selben Moment eine weiter Asiatin dazu kam und diese genauso aussah wie der erste. Hallo Zwillinge war alles was ich in diesem wunderbaren Moment denken konnte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Strand   Mi 24 Apr 2013 - 23:39

Cf. Intensivstation

Aveline zog mich mit sich mit und Arialla folgte uns langsam.
Oh man Aveline hatte es ganz schön eilige.
Aveline warte doch. Arialla ist nicht so schnell und das weißt du sagte ich und stolperte fast Aveline blieb ruckartig stehen und ich krachte gegen sie. Ich sah sie finster an doch sie verdrehte blos die Augen.
,, ich geh scgon mal vor. Komm du mit Arialla hinter her" mit diesen worten ging sie zu den anderen Leuten und ich schnaubte.
Klar renn du blos weg ich kümmer mich um alles.
Ist ja nicht so als ob sie genauso wie ich Arialla drillingsschwester ist nein ich muss mich immer um alles kümmern. Ich seufzte und nahm Ariallas Hand. wir bleiben nicht lange hier munterte ich sie auf und sie nickte.
Mit Arialla an der Hand folgte ich Aveline zur Menschenmasse und sah sie mit ein paar Leuten.
Ich verdrehte die Augen und ging zu Aveline die sich angeregt mit einem Typen unterhielt. Ich lies Ariallas Hand los und sah mich um. Hoffentlich würden wir hier nichtvlange bleiben. Dachte ich und seufzte.
Nach oben Nach unten
Kol Young
The Ripper
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Do 25 Apr 2013 - 19:33

Ich tanzte mit der Hübschen und sah kurz zu Seth, der gleich zwei heiße Asiatinen hatte.
Ich grinste und sah wieder zu dem Blutbeutel vor mir. Sie langweilte mich dann aber nach der Weile. Ich küsste ihre Halsbeuge und trank sie daraufhin Blutleer.
Ich lies sie liegen, denn es sah so aus als würde sie einfach nur schlafen.
Da bemerkte ich etwas. Ein anderes Wesen war hier.
Und da es hier nicht müffelte, musste es ein Wandler sein.
Ich sah mich um und blieb neben Seth stehen.
"Schon mal Wandlerblut getrunken?" flüsterte ich ihm zu.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Seth Young
Troublemaker
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Sa 27 Apr 2013 - 12:06

Gerade als ich die beiden dazu gebracht hatte sich gegenseitig zu küssen kam Kol zu mir rüber und ich ließ die zwei Weiber einfach stehen. Er fragte ob ich schon mal Wandlerblut getrunken hatte und ich schüttelte den Kopf, ehe ich dann die Wandlerin sah.
Ich grinste breit, „könnte interessant schmecken“ äußerte ich mich ebenfalls leise. Sie sah ziemlich naiv aus würde ein einfaches Spiel für Kol und mich werden. Wie lange war es eigentlich her, dass wir dieselbe Person gebissen hatten.
Früher hatten wir dieses verrückte Spiel gehabt: Ich nahm ihnen die Sehkraft und Kol fügte ihn Schmerzen zu dann Bissen wir unser Opfer den ganzen Körper entlang blutig bis sie über strömt war mit Blut und dann nährten wir uns.
Die ein oder andere Dame hatten wir auch schon zusammen weggemacht nichts Besonderes mit Kol würde ich mir alles teil. Ich grinste bei dem Gedanken weil wir uns Lillian im Prinzip auch schon geteilt hatten ich wusste ja über das eine mal der beiden bescheid.
In Blitzgeschwindigkeit stand ich neben der Blonden Wandlerin, „ gute Party oder?“ fragte ich sie mit einem netten lächeln. Wenn ich etwas konnte dann so tun als wäre ich jemand völlig anderes.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
Kol Young
The Ripper
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Sa 27 Apr 2013 - 19:12

Ich nickte, als er meinte, dass es interessant schmecken könnte.
Ich freute mich schon, wieder jemanden gemeinsam mit meinem Bruder zu beißen. Früher hatten wir gerne jemanden gemeinsam gequält. Mit unseren Gaben.
Er stand in Vampirgeschwindigkeit neben ihr und kurz darauf war auch ich da.
Er spielte den charmanten jungen Mann. Da spiele ich doch nur zu gerne mit.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Strand   Sa 27 Apr 2013 - 21:40

Aveline lächelte mich an und gab mir dann ein Cocktail ,, entspann dich und Genies die Party'' meinte sie dann und ich seufzte. Schön das sie Spaß hatte.
Sie musste ja heute nicht arbeiten. Ich nippte an meinem Cocktail und merkte das ganz schön viel Alkohol drinnen war. Naja egal schadet ja nicht sich ein wenig zu betrinken.
Ich trank den Cocktail leer und stellte das Glas weg.
Arialla sah sich unsicher um und sah dann zu mir ,, ich fühl mich hier nicht wohl. Ich will gehen'' sagte sie dann leise so das es Aveline es nicht hörte.
Ich nickte wir gehen gleich. Bleib du so lange bei Aveline. Sie wird auf dich Aufpassen sagte ich und sah Aveline auffordernd an. Sie nickte und nahm Arialla zu sich.
Ich nahm mir noch ein Cocktail und wollte den auch schon leer trinken als auf einmal neben mir ein Typ auftauchte. Ich lies vorschreck den Cocktail fallen Mist ! fluchte ich und sha den Typen an. Wie konnte der den so schnell neben mir stehen.
Da kam mir auch schon der erste Gedanke. Ein Vampir.
Da kam auch schon ein zweiter Typ. Ich sah zu Aveline die die Typen auch schon bemerkt hatte. Ich wusste das sie sofort kommen würde wen die Typen irgendwas taten was ihr nicht gefiel.
Ich hörte von dem Typ die frage und schnaubte wen du meinst meinte ich dann und nahm mir wieder ein Cocktail da mir ja der andere runter gefallen war.
Den trank ich auch schnell weg und stellte dann das Glas wieder weg. Ich verschränkte meine Arme und war nun wirklich am überlegen ob ich einfach gehen sollte.
Nach oben Nach unten
Seth Young
Troublemaker
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   So 28 Apr 2013 - 14:28

Oohh schien ganz so als hätte ich mich geirrt sie war nicht naiv sie war eine von diesen Mädchen die eins auf taff machten. Ich lächelte noch immer auch wenn ihre Antwort eindeutig eine Abfuhr war.
Innerlich hätte ich sie jetzt gerne zerquetscht aber sie reizte mich ungemein. In unserer nähe standen zwei weitere Wandler und diese würden bestimmt zu Hilfe eilen wenn wir die kleine aussaugen würde. Ich sah Kol an und er würde schon verstehen was ich ihm damit sagen wollte.
Um genau zu sein sagte ich ihm damit was jetzt. Den Blick wieder zu der Wandlerin Gewand fragte ich,“ schlechter Tag ? oder kippst du deine Drinks immer so weg ?. Ich beließ es mal dabei einfach weiter hin freundlich zu sein Kol würde bestimmt etwas einfallen um die kleine einzulullen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
Kol Young
The Ripper
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Mo 29 Apr 2013 - 19:30

Das Mädchen hatte schlechte Laune. Das brachte mich zum Grinsen.
Seth sah zu mir. Sein Blick verriet alles.
Ich sah mich um und entdeckte 2 weitere Wandler. Alles klar, wird kein leichtes Spiel. Aber wenns zu einfach werden würde, wäre es doch langweilig.
Aus einer Kühlbox in der Nähe holte ich 3 Flaschen Bier und reichte sie Seth und der Wandlerin.
" Ich bin Kol. Und dieser charmante Kerl hier ist mein Bruder Seth." stellte ich uns vor. Ich musste mir einen Plan ausdenken..

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Strand   

Nach oben Nach unten
 
Der Strand
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 20Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11 ... 20  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Der strand
» Der Strand
» die Hierachie
» Strand ein Stück weit vom Hafen entfernt
» Der Strand

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nobodys Safe in the World :: InGame :: Außerhalb der Stadt :: Strand und Meer-
Gehe zu: