StartseiteAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Küche
So 26 Nov 2017 - 0:22 von Alexandra Chaunt

» Neuigkeiten
Fr 24 Nov 2017 - 14:13 von Olivia Chaunt

» Walking Dead Forum 'The World has changed'
Fr 20 Okt 2017 - 13:35 von Gast

» Freunde sind wie eine zweite Familie
Mo 18 Sep 2017 - 19:07 von Kendra Wayland

» Der Hafen
So 17 Sep 2017 - 17:45 von Briana Adams

» Abwesenheiten und Steckbriefverlängerung
Di 12 Sep 2017 - 2:01 von Andy Lehmann

» Alma María Valdez
Sa 2 Sep 2017 - 20:19 von Alma Valdez

» Chosen to Reign
Sa 2 Sep 2017 - 14:49 von Gast

» Die Strandbar
Sa 2 Sep 2017 - 11:41 von Lilith Dallas


Teilen | 
 

 Das Wohnzimmer

Nach unten 
AutorNachricht
Chelsea Winchester
Shattered
avatar


BeitragThema: Das Wohnzimmer   Fr 2 Mai 2014 - 13:22

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Chelsea Winchester
Shattered
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Fr 2 Mai 2014 - 13:35

Cf. Timeless bar
Ich hatte mich durch den kalten Wind gekämpft bis zu unserem Haus. Die lichter brannten noch, weshalb mein Vater wohl noch wach sein musste. Ich schloss die Tür auf und legte meine Tasche weg. " Ich bin wieder da Dad!" rief ich durchs Haus und holte mir aus der Küche eine Flasche Wasser. Im Wohnzimmer angekommen sah ich meinen Vater, wie er ein Fotoalbum in den Händen hielt, seine Augen rot und verquollen. " Ach Daddy" sagte ich und ließ mich neben ihn fallen. Ich nahm ihn in den arm. " Es ist so schwer Chelsea. Erst deine Mutter und nun Cole..." sagte er und ich strich ihm über den Rücken. " Ich weiß Dad, ich weiß..." sagte ich und versuchte ihn zu beruhigen. Jetzt würde es wohl verdammt schwer werden mit der Beerdigung und allem. Wie konnte das nur passieren?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Chelsea Winchester
Shattered
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 28 Mai 2016 - 11:45

cf. Eiscafé
Vor der überdachten Haustüre kamen sie zum Stehen und Chelsea kramte ihren Schlüssel hervor. "Es war schön dich wieder zu sehen" sagte die Wandlerin mit einem sanften Schmunzeln auf den Lippen. Sie war kein Mensch der großen Worte, das war sie noch nie. Sie schwieg normalerweise die meiste Zeit über, was bei James wiederum anders war. "Möchtest du noch mit rein kommen?" fragte sie ihn daraufhin. Im Haus brannte kein Licht, ihr Vater war wohl noch immer mit seinen Freunden weg. Dafür war sie ihnen sehr dankbar, da er nach Coles Tod das Haus gar nicht hatte verlassen wollen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
James Adams
The One who is lost in Revenge
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 11 Jun 2016 - 18:23

Cf: Eiscafè

Erst fielen noch einige große Tropfen vom Himmel als wir das Cafe verließen und wir überlegten ein Taxi zurufen aber als es nur noch Nieselte war es wie ein Zeichen dafür, zu Fuß zugehen. So liefen wir die laguna street entlang, am Jefferson Aquare Park vorbei bis wir irgendwann in den luxuriöseren Teil der Stadt kamen. Wir liefen ständig einen kleinen Umweg um das unvermeidliche hinauszuzögern. Unsere Themen waren manchmal etwas ernster und manchmal reine Fiktion. An der Türe ihres Hauses angekommen sah ich das Gebäude schweigend an. Bis sie etwas sagte und ich erwidertet „ die Freude war ganz meiner Seitz“ an ihrem Blick konnte ich sehen was sie gleich fragen würde. „ sehr gerne „ sprach ich und rückte dann mit einem „ aber“ nach. „ Ich muss Leider eine geschäftliche Dringlichkeit erledigen“  erklärte ich ihr mein bedauern. Meine Augen studierten ihre Mimik ob sie enttäuscht war von mir. Bereits jetzt lenkte sie mich von meinen Plänen ab aber böse sein konnte ich ihr auch nicht immerhin lies ich mich gerne von ihr ablenken. „ aber wir sehen uns ja morgen Abend wieder“ erinnerte ich sie noch einmal an unsere Verabredung.  Es war der Teil in mir der jetzt am liebsten mit ihr in die Wohnung gegangen wäre, der meine Hand dazu brachte sich an ihre Wange zu schmiegen, ihr mit meinem Daumen über die Lippen zu streichen, sich zu ihr runter beugte um sie dann zu Küssen. Der Teil in mir der noch immer mit Rache gequält war löste den Kuss und ich ging langsam rückwärts bis ich in Vampirgeschwindkeit verschwunden war.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
♰ She's healing my wounds of the past with her smile ♰
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nach oben Nach unten
Chelsea Winchester
Shattered
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Di 21 Jun 2016 - 16:07

Chelsea wusste dass sie nie gut darin gewesen war zu verbergen was in ihr vorging. So hat man ihr bestimmt angesehen wie enttäuscht sie darüber war, als James ihr leider absagte. Aber die hatte sich Verständnis. "Ich werde mich den ganzen Tag darauf freuen" meinte sie mit ihrem altbewährten Schmunzeln. Ihre großen Rehaugen glänzten als James Hand sich an ihre Wange schmiegte und sein Finde über ihre Lippen fuhren. Eine leichte Gänsehaut überzog ihren Körper bis seine Lippen ihre trafen. Keine Sekunde zögerte sie den Kuss zu erwidern der aber viel zu früh endete. Ihr Schmunzeln wurde zu einem warmen Lächeln während sie James nachsah wie er ging. Ihre Finger führen über ihre Lippen, sie spürte noch immer seine warmen Lippen. Als er gegangen war blieb sie noch stehen und sah hinaus in die Nacht mit einem Lächeln auf den Lippen. Dann schloss sie die Tür auf und ging ins Haus.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   

Nach oben Nach unten
 
Das Wohnzimmer
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wohnzimmer
» Wohnzimmer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nobodys Safe in the World :: InGame :: Wohnsiedlung :: Häuser :: Haus der Winchesters-
Gehe zu: