StartseiteAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Küche
So 26 Nov 2017 - 0:22 von Alexandra Chaunt

» Neuigkeiten
Fr 24 Nov 2017 - 14:13 von Olivia Chaunt

» Walking Dead Forum 'The World has changed'
Fr 20 Okt 2017 - 13:35 von Gast

» Freunde sind wie eine zweite Familie
Mo 18 Sep 2017 - 19:07 von Kendra Wayland

» Der Hafen
So 17 Sep 2017 - 17:45 von Briana Adams

» Abwesenheiten und Steckbriefverlängerung
Di 12 Sep 2017 - 2:01 von Andy Lehmann

» Alma María Valdez
Sa 2 Sep 2017 - 20:19 von Alma Valdez

» Chosen to Reign
Sa 2 Sep 2017 - 14:49 von Gast

» Die Strandbar
Sa 2 Sep 2017 - 11:41 von Lilith Dallas


Teilen | 
 

 verlassenes Fabrikgelände

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Rick Wesker
Slayer
avatar


BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   So 28 Apr 2013 - 14:17

Als sie meinte was ist antwortete ich nicht sondern zog noch einmal genüsslich an meiner Kippe.
Schließlich stand ich langsam auf und hing mir meine Tasche um, „ Solltest du mich nicht töten Vampir Hunter “ sagte ich schließlich und sah sie kühl an. Die Kippe warf ich nun zu Boden und zertrat sie.
Ich würde sie natürlich nicht töten selbst wenn sie versuchen sollte mich zu töten.
Sie außer Gefecht setzte wäre alles was ich tun würde schon alleine weil es viel zu wenig Vampir Hunter auf dieser Welt gab.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Mo 29 Apr 2013 - 16:18

Ich verdrehte meine Augen da ist wohl jemand scharf drauf zu sterben meinte ich und drückte mich von der Wand weg.
Dann strich ich mir über meine Arm da er ein wenig weh tat aber es nicht sehr schlimm war.
Ich sah zu wie der Typ seine Kippe auf den Boden warf und zertrat.
Dabei zog ich kurz eine Augenbraue hoch und sah den Vampir an.
Nach oben Nach unten
Rick Wesker
Slayer
avatar


BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Di 30 Apr 2013 - 13:19

Ich schmunzelte kühl als sie sagte es wäre jemand scharf drauf zustreben.
Mein Blick wanderte durch den Raum und ich meinte zu ihr“ ja ? wo ?“. Mit einer ganzen Menge Sarkasmus versteht sich den hier war weit und breit keiner außer ihr und mir.
Ich nahm mal stark an das sie dachte es wäre ein leichtes Spiel mich zu töten aber ich war wohl einer der ältesten Vampire die noch auf der Erde wandelten.
Ich fuhr mir durch die dunklen Haare und beobachtete das Hunter Mädchen.Ich war gespannt ob sie mich nun ernsthaft versuchen würde anzugreifen oder lieber verschwand.

edit

Ich roch Blut es war noch frisch und es war das eines Manschens. Mein Instinkt sagte mir das diese Person wahrscheinlich in wenigsten Sekunden ausgesaugt werden würde „zu schade „ meinte ich lediglich, weil ich doch gern gesehen hätte was dieser Hunter zu bieten hatte. Ich verschwand in Vampir Geschwindigkeit und ließ die Hübsche junge Dame einfach stehen.

tbc: Friedhof

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Fr 17 Mai 2013 - 0:39

Ich verdrehte die Augen bei seinen Worten.
Sein Sarkasmus war nicht zu überhören. Jedoch sagte ich nichts dazu.
Wozu auch er war sowieso ein dummer Vampir.
Ich schien ihn wohl zu langweilen den er verschwand nach einer weile und ich strich mir wieder über meinen Arm. Dann ging ich zu dem Sofa wo erst noch der Vampir gewesen war. Dort legte ich mich hin um mich ein wenig zu entspannen.

Next Day !

Ich war wohl auf diesem Sofa ein geschlafen was nun echt widerlich war aber naja.
Ich sah auf mein Handy und musste schockiert fest stellen das ich zu spät zur schule kommen würde wen ich mich jetzt nicht beeilte.
Ich stand schnell auf und ging nach Hause um mich dort kurz um zu ziehen und dann zur Schule zu gehen.

tbc. San Francisco Highschool
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Mi 22 Mai 2013 - 23:13

-First Post -

Ich war heute etwas früher bereits auf den Beinen gewesen als ich es sonst war
Es war eigentlich eine Horror Vorstellung mal früher als unbedingt nötig seinen Arsch aus dem bett zu hieven,aber was tat man nicht alles für ein paar stille Minuten.
Ich war also in die Bahn gestiegen und hatte mich auf gemacht etwas abseits von San Francisco
ein paar Stunden alleine zu verbringen.Vermissen würde mich in der Schule
vermutlich eh niemand und selbst wenn konnten die mich mal.
Was wollten Lehrer mir schon ab ? Angekommen machte ich mir also etwas mehr mühe und
bog ein stück des Drahtzauns mit mühe gerade so zurecht,dass ich dadurch schlüpfen und die andere Seite erreichen konnte.
Es fiel mir erst auf nachdem ich auf den Gelände der schäbigen Fabrik stand,dass ich mich geschnitten haben müsste."Scheisse..!",fluchte ich leise als ich mich abseits hingesetzt hatte und mein Handgelenk bewundern konnte welches nun einen sauberen Querschnitt trug.
Nach oben Nach unten
Rush Laval
Devil Incarnate
avatar


BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Do 23 Mai 2013 - 11:06

First post


Sie sah süß aus, obwohl ich sie eher in die Kategorie heiß einordnen würde verdammt und sie hatte sich auch noch Brav geschnitten, wie dumm aber auch für sie. Meine Gierigen Augen musterten ihre Wunde und auf meinen Lippen bildete sich ein breites Grinsen. Ich saß ihr einige Meter entfernt gegenüber aber mein Blick war scharf wie der eines Adlers. Sie hätte mich bestimmt bemerkt wäre sie nicht genauso beschäftigt mit ihrer Wunde wie ich.
Ich leckte mir über die Lippe und stand dann auch schon hinter ihr „oh sieht schlimm aus“ meinte ich über ihrer Schulter hinweg und ließ mich neben sie fallen. Das hier würde mir eine Menge Spaß machen. Wie konnte man auch an so einen abgelegenen Ort gehen, Menschen eben. „aber hey passiert mir auch ab und zu der Draht ist echt nicht von schlechten Eltern“.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Do 23 Mai 2013 - 13:42

Tbc. Blumenwiese
Next Day
Ich hatte heute wieder ein Modeljob, und ziemlich fertig. Warum war ich auch auf die dumme Idee gekommen, dass 4 Jobs hinter einander nicht schwer sein würden? Ich könnte mich Ohrfeigen.
Dennoch hat mir der Abend mit Jackson gut getan.
Ich lief an dem Zaun entlang, der das neue San Francisco von dem alten trennt.
Ich war total in Gedanken versunken, bis ich ea plötzlich roch.
Der süße Geschmack von frischem Duft. Ich hatte schon ewig nicht mehr diesen lieblichen Geruch in der Nase gehabt.
Ich merkte nicht mal, wie mich meine Beine zu den Zaun entlang zu dem Duft hin führten.
Ich konnte mich noch bremsen und stand nun ein paar Meter entfernt von einem Mädchen und einem Jungen.
Den Jungen konnte ich augenblick als Vampiren identifizieren. Und das Blut roch so süßlich, dass es nur von dem Mädchen stammen konnte.
Ich blieb vorerst auf Abstand, dennoch bedacht dem Jungen in den Arsch zu treten, wenn er dem Mädchen etwas tun würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Do 23 Mai 2013 - 14:14

ich schreckte für einen moment lang auf als ich eine stimme hinter mir etwas sagen hörte.
Ich blickte nach hinten und rollte mit den augen als sich neben mich ein junge fallen ließ.
er meinte es sähe schlimm aus woraufhin ich meinte ::"Ja,passts chon wieder"
ich musterte ihn kurz unauffällig und blickte dann zu den hohen Häusern neben die ich mich gesetzt hatte.Er sagte,der Draht seie nicht von schlechten Elten als ich lächeln musste.
Anscheinend passierte es ihm auch..naja.:" Darf ich wissen wer denn hier neben mir sitzt?",fragte ich und spielte auf seinen Namen an.
Letztlich hatte ich ihn noch nie gesehen,stören würde es mich allerdings nicht ihn weiter ohne seinen Namen anzusprechen wenn er mir diesen nicht verraten würde.ich schaute mich um wund wischte mir über mein Handgelenk damit die Blutung zumindest kurz zeit lang etwas ruhte.mein blick fiel jedoch auf eine Frau die etwas abseits von uns stand und und etwas kritisch entgegen sah.
Ob er sie wohl kennen würde ?
Nach oben Nach unten
Rush Laval
Devil Incarnate
avatar


BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Do 23 Mai 2013 - 15:24

Ich grinste verwegen als sie mich nach meinem Namen fragte. Soso die süße kleine Nici hatte also unser kleines One night stand vergessen. Nicht das es mich störte ich konnte mir die ganzen Namen mittlerweile auch nicht mehr merken. Wieso ihren? Naja weil sie zu den wenigen gehörte die ich dabei nicht leergesaugt hatte.
Nein ich hatte sie tatsächlich nicht mal ein wenig angezapft aber jetzt sah die Sache ein wenig anders aus. Sie war nicht nackt und willig sondern Blutete. „ Rush und du bist Nicole schön dich kennen zulernen“ übersprang ich den schwachsinnigen Vorstellung part. Dann nickte ich in Alice Richtung „ eine Freundin von dir?“ fragte ich vorsichtshalber, wenn nicht würde diese sich sicherlich nicht einmischen. Nicole war meine Beute sollte die Vampirin sich ihre eigene suchen. Ich war schließlich zuerst da.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Do 23 Mai 2013 - 15:51

Ich sah weiter zu den beiden, doch bis jetzt passierte nichts.
Ich bemerkte, dass sie zu mir sahen. Ich erwiderte den Blick standhaft und verschrenkte die Arme vor der Brust. Ich lehnte mich an die Mauer, vor der ich stand und sah weiter zu den beiden.
Als ich genauer zu dem Jungen sah erkannte ich etwas. Er sah Damon sehr ähnlich.
Ob dies sein Bruder ist, von dem er geredet hatte? Aber ich dachte, er wäre nicht in San Francisco..?
dachte ich mir, doch schob den Gedanken wieder bei Seite.
Ihre Blutung hatte aufgehört, denn ich hatte wieder einen klaren Gedanken.
Ich sah von den beiden ab. Bis jetzt hatte ich noch keinen Grund dazwischen zu gehen.
Immerhin konnte ich hören, was sie redeten.
Ich strich eine Haarsträhne hinters Ohr, um besser zu zuhören.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Do 23 Mai 2013 - 15:59

Ich verzog leicht das gesicht als sich der Junge als
Rush vorstellte..äm..ja.schlecht gelaufen.Ich blickte ihn einen moment länger an und erinerte
mich letztlich doch ziemlich gut an ihn.Er besaß ein markantes Gesicht musste man zugeben
und auch seine Tattoos halfen meinem Gedächtnis etwas auf dir sprünge.Allerdings hatte ich nicht damit gerechnet ihn je wieder zu sehen.:"Rush Laval...",sagte ich.
nicht besonders laut - es war eher ein etwas leiserer ton - .ich setzte ein verlegenes Lächeln auf und blickte zu Boden. sowas musste auch immer mir passieren,wem sonst.
Doch statt totenstille einkehren zu lassen redete er weiter was mich erleichterte.Er nickte kurz zu der anderen Frau und ich schüttelte den Kopf.ich wand meinen blick ab,da ich schon genug verwundert darüber war wie sie auf meinen blick reagiert hatte.2n..nein ich kenne sie nicht.Du etwa?"
Nach oben Nach unten
Rush Laval
Devil Incarnate
avatar


BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Do 23 Mai 2013 - 18:20

Sie hatte sich also erinnert wie konnte sie auch diese Nacht vergessen. Mit einem Vampir zu schlafen war wahrscheinlich das Beste was einem passieren konnte vor allem wen man am Leben blieb. Natürlich wusste sie nichts von meinem Wesen sonst würde sie wohl kaum so ruhig bleiben.
Ich beugte mich an ihr Ohr und flüsterte wohl wissen das die Vampirin es hören würde „ Ja ich habe sie mal hier gesehen“ erzählte ich Nicole wobei ich noch nie ein Wort mit dem anderen Vampir geredet hatte. Ich lächelte vertrauenswürdig und flüsterte weiter „glaubst du an Vampire?“ fragte ich und sah zu Alice „naja sie ist einer“ hauchte ich und lehnte mich wieder weg von ihrem Ohr. Gelassen sah 9ich zum Wolkenlosen Himmel auf „ bestimmt will sie dich leersaugen sowie den Jungen letzte Woche den sie hier her geschleppt hatte“ log ich weiter als würde ich die Wahrheit sprechen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Fr 24 Mai 2013 - 11:52

Ich stand noch immer mit verschränkt Armen an der Mauer und sah zu den beiden.
Ich hörte genau zu, was Rush ihr für einen Scheiß über mich erzählte.
Der will die doch eh nur leersaugen.. dachte ich mir.
Ich schüttelte den Kopf und löste meine Arme.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Fr 24 Mai 2013 - 13:22

Ich zog eine Augenbraue hoch als Rush damit anfing ob ich an Vampire glaubte.
Er lehnte sich an mein Ohr und ich konnte seinen Atem auf meiner Haut spüren,den er während des Redens von sich gab."Vampire ? Klar,wenn sonst nichts is.:" meinte ich Ironie getränkt und wandet meinen blick ab.
Er sagte auch noch,dass die Frau abseits eine 'Vampirin' war und schließlich stempelte ich es
damit ab,dass es wohl einfach eine verarsche von Rush sein sollte."Warum bist du eigentlich hier,Rush?"
Nach oben Nach unten
Rush Laval
Devil Incarnate
avatar


BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   So 26 Mai 2013 - 14:28

Sie Glaubte mir nicht aber besser so das bestätigte nur, dass sie keine Ahnung von meinem Wesen hatte. Schließlich fragte sie wieso ich hier war “du bist hier reicht das nicht als Grund?“ sagte ich mit einem verschmitzten grinsen.
Meine Augen musterten ihr Gesicht und den anderen Vampir beachtete ich einfach nicht weiter. „ und wieso bist du hier? „ fragte ich interessiert wobei ich mir dachte, damit du mich anzapfen kannst Rush, wieso sonst.
Eigentlich war es ja ganz nett aber ich hatte heute noch andere Pläne weswegen ich auf stand grinste und meinte „ so au revoir cheri ich muss noch einen Ball ruinieren“. Mit einem Zwinger nahm ich Anlauf und sprang mit Leichtigkeit über den Zaun. Für Menschen ja unmöglich aber für einen Vampir ein Kinderspiel.

Tbc: Maskenball Plot 2

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Zuletzt von Rush Laval am Di 2 Jul 2013 - 10:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   So 26 Mai 2013 - 14:34

Ich langweilte mich.
Die wird sich schon wehren können... kennen sich ja schon dachte ich mir.
Ich drückte mich von der Wand weg.
Ich löste meine Hände und lief weiter.
Immerhin hatte ich bald meinen Termin und musste ihn einhalten.

Tbc. ???
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Do 8 Aug 2013 - 20:25

Cf: Plot 2

Ich war auf dem Maskenball gewesen und hatte meine Schwester gesucht, doch ich hatte sie nicht gefunden, also war ich hier her zum alten Fabrikgelände gekommen. Ich kam manchmal hier her, wenn ich nachdenken wollte. Ich sah mich um, doch noch konnte ich niemanden finden.
Ich ging in das Gebäude hin ein und setzte mich irgendwo hin. Ich versank in Gedanken und hoffte, dass mit Kristi alles okay war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Di 10 Sep 2013 - 19:15

Firstpost

Wie und warum Noah hier gelandet war wusste er selbst nicht als er sich etwas unbeholfen zwischen verfallenen Backsteinwänden und Schutt wiederfand. Dabei wollte er eigentlich Nathan treffen um mit ihm zu reden.Dieser Werwolf roch nicht nur wirklich abartig nach Hund,sondern wohnte auch noch in der hintersten Ecke der Stadt.Kein wunder warum Noah ihn nicht gefunden hatte,meist trafen sie sich in der Schule oder auf dem Skateplatz weshalb er eher selten bei Nate auf der matte stand.Er war in einem der Gebäude gelandet und passte einen Moment nicht auf als er sich schon auf dem Boden wieder fand und den sturz noch etwas mit den Händen abbremste.:"Verdammte scheiße",fluchte er als er sah wie er sich die Handfläche an einem Nagel auf gerissen hatte und das Blut auf den Boden tropfte.Ihm machte das nichts,es würde im Handumdrehen verheilt sein,doch war es auch nicht cool mit ner Blutenden Hand durch die Stadt zu laufen und einen auf Zombie der dass nächste Krankenhaus sucht zu machen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Di 10 Sep 2013 - 20:20

Cf. Der Park
Das Gespräch mit Benjamin hatte mich wieder etwas deprimiert.  Und da Nik sicher etwas mitbekommen hätte,  wenn ich heim gegangen wäre,  war ich einfach durch San Francisco geschlendert.  Freundin spielen war echt ätzend.  Er und Olivia hatten eine wundervolle Romanze wie im Bilderbuch. .. und ich verfaulte alleine.  Und was half einer Frau am besten bei Kummer?  Na shoppen!  Es war zwar nicht wirklich shoppen,  als ich einem Mädchen ihre Schuhe geklaut hatte.  Aber diese schwarzen Pumps standen mir einfach besser.  Meine Schuhe,  die ich davor angehabt hatte, lagen gut verstaut in meinem Auto, dass wiederum vor der Schule stand. In Vampirgeschwindigkeit war ich in der Bruchbude,  welches mal eine Fabrik gewesen war angekommen.  Oft hielten sich hier Vampire auf.  Doch heute war keiner da gewesen,  weshalb ich mich einfach seufzend aufs schäbige Sofa fallen ließ.  Ich legte meine Beine über die Lehne,  sodass ich meine neuen Schuhe bewundern konnte. Plötzlich jedoch hörte ich jemanden kommen.  Doch kümmerte es mich nicht.  Denjenigen würde ich schon vergraulen. Dann kam ein Poltern und ich roch Blut.  Vampirblut. Und das von einem mir sehr bekannten Vampiren.  Noah Rivers. Gelangweilt sah ich wieder auf meine Schuhe und redete laut vor mich hin, was jedoch an Noah gerichtet war.  "Man sollte meinen können,  dass ein Vampir in deinem alter gelernt haben musste,  wie man seine Beine benutzt"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Di 10 Sep 2013 - 21:07

Noah drehte sich Augenblicklich um als er eine helle Stimme durch das Gebäude hallen hörte.Er war wirklich bescheuert gewesen nicht sofort zu wissen wer da lauerte,doch allein die Wahl der Worte half Noah auf die Sprünge.Gehässig jedoch voller Sarkasmus,dies passte ohnehin nur auf eine Person:"Man sollte meinen,dass ein Vampir in deinem Alter wissen sollte,dass man keinen kleinen Mädchen die Schuhe klaut.Ohne danach verboten zu müffeln",konterte er und stand bereits die Arme verschränkt vor ihr und blickte auf die Schwarzen Schuhe hinunter an in dessen Fasern der Geruch nach Mensch sich bereits eingefressen hatte.Er hatte Liana lange nicht mehr gesehen.Wenn der eine in die Schule ging dann machte der andere blau sodass sie sich nicht mehr so oft über den weg liefen wie früher.Noah mochte Liana immernoch,sie war hübsch und attraktiv soviel musste man ihr lassen,doch musste man ebenso mit ihrem Wesen klar kommen.So wie man mit Noahs Wesen ebenso klar kommen musste.


Zuletzt von Noah Rivers am Mi 11 Sep 2013 - 10:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Di 10 Sep 2013 - 21:35

Ehe ich mich versah bekam ich gleich etwas entgegen gekontert und sah auch den gut aussehenden Vampiren vor mir.  Ich lächelte und wickelte eine Haarsträhne um meinen Finger. " Ja, der Geruch ist eigen. Aber sie sehen doch verdammt gut an mir aus" mit einer eleganten Bewegung drehte ich mich,  sodass ich aufrecht saß und direkt zu Noah sah. Noah und ich waren ein mal zusammen gewesen. Aber wir waren wahrscheinlich zu verschieden. Er war der liebe Vampir,  der kein Menschenblut trank.  Und ich eben die eiskalte Vampirbraut,  die auch mal aus Langeweile jemandem den Nacken bricht. Dennoch waren wir noch Freunde.  Die sich schon länger nicht gesehen hatten. " Lange ist es her, dass ich dich zu Gesicht bekommen habe" sagte ich und überschlug die Beine. " Vielleicht sollte ich mich doch mal wieder in der Schule blicken lassen"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Mi 11 Sep 2013 - 10:12

ER erwiderte ich lächeln welches sich in ein schmunzeln verwandelte als sie meinte,dass sie Schuhe wirklich gut an ihr aussehen würden.:"Wahnsinnig gut",sagte er und ließ sich auf den Sessel fallen der links gegenüber dem Sofa stand. Er selbst fand es ziemlich komisch wie er mit Liana damals zusammen kommen konnte.Nicht weil sie keine wirklich tolle frau war,dies war sie mit Sicherheit,doch waren sie unterschiedlicher als der Tag zur Nacht. Liana war..wie sollt man sagen ? Der schrecken der Menschheit ? Sie war eben der Vampir aus dem Bilderbuch,saugte Menschen aus und gruselte gerne Kleine Kinder. Noah hingegen musste schon immer irgendwie gegen den Strom schwimmen. Menschliches Blut zu trinken war dann doch nicht so seins,selbst wenn er sich damit die Chance nahm seine Gabe endlich mal weiter zu entwickeln.Vielleicht brauchte er manchmal einen Tritt in den Hintern,Dracula würde er wohl niemals werden.Und irgendwie wurde er das Gefühl nicht los,dass Liana Gedankenlesen oder so etwas können müsste als sie sprach." Keine Schlechte idee...wenn du dich mit einer Patchwork Klasse zufrieden gibst.Sagen wir unsere Klasse besteht neuerdings aus 3/4 Flohteppich und anderem Zeug",sprach er und verdrehte kurz die Augen. schon klar,sein bester freund war selber ein Flohzirkus,doch bekam Noah immer seltener Lust sich den ganzen tag mit einer Horde davon und ein paar Wandlern,Hexen und was es sonst noch so gab,abzugeben.


Zuletzt von Noah Rivers am Do 12 Sep 2013 - 19:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Mi 11 Sep 2013 - 17:05

Ich beobachtete Noah, wie er sich setzte und faltete nun die Hände in meinem Schoß. Während ich ihn so richtig ansah, konnte ich wirklich nicht verstehen, warum er so ein lieber Vampir war. Er war schon so heiß, und wie heiß er noch sein würde, wenn er ein Bad Ass wäre. Aber gut, wenn er der Liebe sein möchte, dann soll er eben der Liebe sein. "Hm.. Dann lieber nicht. Muss doch bestialisch stinken" sagte ich und rümpfte gespielt die Nase. Andere Wesen waren nicht so die Freunde von mir. Hexen waren mir zu eingebildet, Wandler zu nervig, Werwölfe stanken, und von Huntern will ich gar nicht erst anfangen. Mit diesen hatte ich schon genug Probleme. "Ich habe dich gar nicht auf dem Ball gesehen" meinte ich dann und wickelte wieder eine meiner blonden Haarsträhnen um den Finger.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Do 12 Sep 2013 - 19:58

Lächelnd schüttelter er den Kopf etwas als Liana mit ihrer Äußerung  genauso reagierte wie er es gedacht hatte. War ja auch klar.Von einer Vampirin wie ihr würde man es auch nicht erwarten,dass sie mit Werwölfen oder anderen Rassen befreundet war die der ihren unterlegen waren. :" Wer weißvielleicht findest einmal die 'große liebe' in nem Flohteppich ",meinte er mit einem sarkastisch-witzelnden Unterton.Würde sie sicher nicht.Klar,wo die liebe hinfällt blablabla aber Liana und ein Werwolf ? oder besser noch einem Wandler ? Nicht in diesem leben. Dafür kannte ich die Blondine zu gut und bevor dies eintreffen würde,würde ich sie einmal ganz gründlich fragen ob sie nicht einer Gehirnwäsche unterzogen worden war.Dann kam die frage wegen dem ball. Scheiße. Noah hätte es besser wissen müssen. Es war ja klar,dass er sich nur so von fettnäpfchen zu fettnäpfchen schwang wie er gerade merkte. Der Ball war dieses Jahr im hause der Mikaelsons von statten gegangen. Er lächelte etwas beschwichtigend und legte sich die Hand an den Nacken.:"Ich eh..hatte keine Begleitung..hattest du zumindest spaß?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   Do 12 Sep 2013 - 21:04

Ich lachte, als Noah meinte,  dass ich ja vielleicht mal meine große Liebe in einem Flohtransporter finden würde. Falls es jemals dazu kommen sollte,  schüttel mich wach" sagte ich und schüttelte erneut den Kopf über diesen Gedanken. Wirklich.  Sowas würde mir nicht ein mal in den Sinn kommen.  Geschweige denn was meine Brüder dazu sagen würden.  Bei Finn könnte man ja noch auf Unterstützung bauen.  Aber Nik..
Schnell schlug ich mir diese Gedanken wieder aus dem Kopf.  Werwölfe waren widerlich und unwürdig.  Ganz einfach.  Noahs Antwort,  wieso er nicht auf dem Ball gewesen war war natürlich sehr billig.  Ich schüttelte nur leicht den Kopf.  Ich selbst war ja ebenfalls ohne Begleitung da gewesen.  Und wäre am liebsten gar nicht erst dort gewesen.  Doch wenn die lieben Brüder sich verkrümelt,  so musste Liana wieder alles ausbaden.  Wie immer.  Schon seit 600 Jahren ging das so. " Spaß kann man dies wirklich nicht nennen.  Das ganze Haus stinkt heute noch nach diesen Hunden.  Grauenhaft. Ich bin nach einer weile abgehauen". Der Ball war tatsächlich ein Fiasko gewesen.  Für mich zumindest.  Sie waren einfach nicht mehr das selbe wie früher.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: verlassenes Fabrikgelände   

Nach oben Nach unten
 
verlassenes Fabrikgelände
Nach oben 
Seite 2 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ein kleines verlassenes Haus in Alabasta
» Verlassenes Ufer
» Herrenhaus [1]
» Fabrikgelände
» Verlassenes Strandhaus & Meer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nobodys Safe in the World :: InGame :: Stadt :: Stadtrand-
Gehe zu: