StartseiteAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Küche
So 26 Nov 2017 - 0:22 von Alexandra Chaunt

» Neuigkeiten
Fr 24 Nov 2017 - 14:13 von Olivia Chaunt

» Walking Dead Forum 'The World has changed'
Fr 20 Okt 2017 - 13:35 von Gast

» Freunde sind wie eine zweite Familie
Mo 18 Sep 2017 - 19:07 von Kendra Wayland

» Der Hafen
So 17 Sep 2017 - 17:45 von Briana Adams

» Abwesenheiten und Steckbriefverlängerung
Di 12 Sep 2017 - 2:01 von Andy Lehmann

» Alma María Valdez
Sa 2 Sep 2017 - 20:19 von Alma Valdez

» Chosen to Reign
Sa 2 Sep 2017 - 14:49 von Gast

» Die Strandbar
Sa 2 Sep 2017 - 11:41 von Lilith Dallas


Teilen | 
 

 Das Wohnzimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Damien Gray
Big Bad Wolf
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Mo 11 Aug 2014 - 22:06

Belle hatte sofort durchschaut das ich weder auf Zoo noch auf Spielplatz lst hatte und schlug  das Schwimmbad vor.  Zögernd sah ich zu April. An das Schwimmbad hatte ich bei dem Wetter auch gedacht aber etwas in mir hatte Angst, dass die kleine ins Wasser fallen könnte…Sonst machte ich mir auch nicht wirklich viele Gedanken aber es ging eben nicht nur um mein Leben. Mit einem leichten Lächeln stimmte ich dann aber doch zu „ Na gut“. Ich stand auf und sah mich um „ dann sollten wir Anfang die Sachen für April zusammen zupacken sonst sind wir noch bis Morgen dran“ scherzte ich und machte mich ans Werk.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Belle Swan
Miss Moonlight
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Mo 11 Aug 2014 - 22:19

Lächelnd nahm ich April auf den Arm als Damien dem Vorschlag zustimmte. " Die Babytasche liegt im Flur" sagte ich ihm und gab der kleinen einen Kuss auf den Kopf. " Hast du gehört mein Engel? Wir machen einen kleinen Ausflug" erzählte ich der kleinen während ich mit ihr auf den Arm zum Zimmer lief. " Dafür müssen wir dich aber noch umziehen" redete ich wie so oft mit der kleinen und zog ihr ein niedliches rosandes Kleid an und gab Damien den Schwimmanzug zum einpacken.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Damien Gray
Big Bad Wolf
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Mi 13 Aug 2014 - 15:59

Während Belle sich um April kümmerte, kümmerte ich mich um alles was April aber auch wir brauchten. Am Ende war ich voll ausgestattet mit Babytasche, Rucksack und tiefkühlbox. Zum Glück konnte man die Babytasche noch unten im Kinderwage verstauen. „ Ich denke ich habe alles“ sprach ich mehr zu mir selbst als zu Belle. Mit der kleinen daraus zugehen war für mich noch immer eine Herausforderung ich machte mir einfach zu viele Sorgen das ihr etwas passieren könnte. Ich Wartete bis Belle April in den Kinderwagen setze bevor ich mit ihr und der kleinen losging.


Tbc: Schwimmbad

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Belle Swan
Miss Moonlight
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 27 Sep 2014 - 13:48

Cf. Schwimmbad
Als ich mit der Kleinen nach Hause kam war sie bereits eingeschlafen. Sachte hatte ich sie in ihrem Bettchen abgelegt und das Babyfon angemacht. Im Wohnzimmer setzte ich mich seufzend hin und wischte mir die Tränen weg. Wie dumm bin ich doch nur gewesen. Ich dachte allen Ernstes das aus Damien und mir etwas werden könnte. Das wir eine glückliche kleine Familie werden und April unser Geschenk war. Dabei hat er mich die ganze Zeit verarscht. Und dieses Mädchen anscheinend auch. Ich musste mit jemandem reden, denn sonst würde ich in einem Meer aus Tränen und Schluchzern wohl noch ertrinken. Becca war wahrscheinlich arbeiten, sie hatte irgendwas für die Ferien gefunden um uns zu unterstützen. Auch wenn sie es nicht musste. Und wo Lucy war wusste ich nicht. Ihr das alles zu erzählen wäre wohl sowieso ein Eigentor. Sie würde bestimmt sagen dass sie es immer gewusst hatte, so wie sie Damien nicht ausstehen konnte. Wieder flossen mir Tränen über die Wangen als ich mir ein Kissen nahm, die Finger darin krallte und mein Gesicht in das Kissen fallen ließ. Meine Augen leuchteten wieder gelb auf, weil es mich nicht nur Traurig sondern auch unendlich wütend machte. Jedes mal ließ ich mich verarschen von ihm.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Mo 29 Dez 2014 - 22:44

CF ; Golden Forest Bar

Als Lucy zuhause ankam schmiss sie zu aller erst ihre Tasche im Flur ab, gefolgt von ihrer Jacke und den hohen Schuhen die nur wenige cm daneben in einer Ecke landeten. Jetzt durfte sie sich wohl wieder geben, wie viel Glück doch alle Personen um sie herum hatten und dass sie selbst dran Schuld sei dass ihr alle Männer davon rannten. Sie dürfte in Belles strahlende Augen sehen und Damiens missbilligenden Blick ertragen wenn sie sie fragten wo Liam abgeblieben war. Ein kurzes "Hi" war alles was Lucy in den Raum warf als sie am Wohnzimmer vorbei in ihr Zimmer huschte. Doch bliebt sie stehen statt weiter zu gehen und trat einige Schritte zurück in den Raum."Belle? Belle, was ist passiert?", fragte sie als sie ihre Schwester wie ein Häufchen Elend auf der Couch liegend sah. Sie hatte sich die Schminke von den Augen geheilt, einen Anblick den Lucy von sich selbst nur zu gut kannte. Ohne auf eine Antwort zu warten setzte sie sich zu Belle auf die Couch und legte die Arme um ihre kleine Schwester.
Nach oben Nach unten
Belle Swan
Miss Moonlight
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Di 30 Dez 2014 - 12:31

Ich hatte schon gehört wie sich die Tür öffnete, doch machte ich mir gar nicht die Mühe aufzusehen, es waren doch sowieso wieder Liam und Lucy die aus irgendeiner Bar nach Hause kamen. Doch als ich nur die Stimme meiner Schwester hörte sah ich auf und sah sie, alleine. Sie sah auch nicht besser aus als ich und ich sah sie stutzig an. "Du hattest Recht" fing ich an und setzte mich seufzend auf nur um mich dann in die Arme meiner großen Schwester zu flüchten. "Er hat mich die ganze Zeit verarscht Lucy. Er hatte was mit 'ner anderen. Und das zum zweiten mal mit dem selben Mädchen" sagte ich und spürte wie mir wieder die Tränen kamen. "Ich dachte er hätte sich geändert und würde mich und April wirklich lieben, aber ich hatte mich geirrt" sagte ich und sah dann zu ihr auf. Lucy, auch wenn sie immer das Gegenteil dachte, sah man an wenn es ihr schlecht ging. Zumindest ich konnte es ihren Augen immer ablesen. "Wo ist Liam eigentlich?" fragte ich und wischte mir mit dem Handrücken die Tränen aus dem Gesicht. Hatten sie sich etwa gezankt?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Di 30 Dez 2014 - 22:07

Als ihre Schwester dann anfing ihr zu erzählen, was in ihr vorging und warum sie sich auf der Couch zusammengerollt hatte musste sie erst mal schlucken. Sie hatte Damien ja vieles zugetraut, Massenmorde und auch noch schlimmeres, doch Belle und im Endeffekt auch seine eigene Schwester zu betrügen war noch mal eine ganz andere Nummer. Sie kannte die Vorgeschichte der beiden nur brüchig, immerhin schienen sie so glücklich und Lucy hatte sich nicht dafür interessiert welche Leichen er im Keller hatte. Was zählte war das er sie glücklich gemacht hatte auch wenn seine Beziehung zu Lucy immer von Hass und Misstrauen geprägt gewesen war. "Shhhhh", versuchte sie sie zu beruhigen und drückte Belle fester an sich. "Es ist wahrscheinlich alles nur ein riesiges Missverständnis...Damien liebt dich, Belle. Und April liebt er auch", flüsterte sie und versuchte Belle nun auf diese Art zu beruhigen. Als Lucy sie los ließ um die Musikanlage anzumachen stellte Belle die Frage, der Lucy am liebsten aus dem Weg gegangen wäre. Sie hielt einen Moment inne bevor sie die fast schon staubig gewordene CD einlegte, die ihr vor Jahren ein guter Bekannter gebrannt hatte. Das erste Lied das ertönte war Bulletproof Love von Pierce the Veil, ein Lied das sie vor allem früher fast jeden Tag hoch und runter gehört hatte. "Naja, wahrscheinlich bei dem brünetten Mädchen das er vorhin fast angesprungen hätte. Oder auf dem besten Wege in ihr Bett"
Nach oben Nach unten
Belle Swan
Miss Moonlight
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Do 1 Jan 2015 - 17:44

Seufzend setzte ich mich auf nachdem Lucy aufgestanden war und fuhr mir durch die blonden Locken, strich sie zurück und versuchte dann die verlaufene Schminke so gut es geht wegzuwischen. Zu gerne würde ich glauben was mir meine Schwester liebevoll versichert hatte, aber ich habe keine Kraft mehr daran zu glauben. Bei den Worten die die Lippen meiner Schwester verließen sah ich sie mitfühlend an. Mein Gefühl hatte mich nicht getäuscht. "Du hast Gefühle für ihn" sagte ich und stand dann auf um sie dieses Mal in den Arm zu nehmen. Kurz darauf legte ich ihr Gesicht in meine Hände und gab ihr einen Kuss auf die Stirn. "Irgendwie hat es die Familie Swan nicht so mit Männern" sagte ich und schmunzelte matt. Die Musik lief und es war ein Wunder dass April dadurch nicht wach wurde, wobei sie sich im Schwimmbad so ausgetobt hatte dass sie wohl die nächsten Tage durchschlafen könnte. 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 3 Jan 2015 - 21:12

"Du hast Gefühle für ihn". Bei den Worten ihrer Schwester hielt Lucy inne. Liam war ihr ans Herz gewachsen und für sie fast unverzichtbar geworden. Umso mehr hatte es sie geschmerzt als sie ihn, zusammen mit diesem Mädchen, aus der Bar tingeln sah. Sie sah Belle für einen Moment ausdruckslos an, schlug sich ihn dann aber wieder aus dem Kopf. Sie umarmte sie und setzte sich demnach wieder auf die Couch. Lucy zog die Beine an und musterte ihre Schwester. :"Liam hat mich nicht geliebt. Nicht wirklich. Aber bei Damien ist das etwas anderes..", sprach sie und richtete ihren Blick aus dem Fenster. Lucy war sich sicher bei dem was sie sprach, allein die Weise wie Damien ihre Schwester ansah. Früher war Lucy immer höllisch neidisch auf die beiden gewesen. Sie waren glücklich mit einander und selbst ihre Schwangerschaft hatte ihrem Glück keinen Abbruch getan. Früher, bis sie Liam gefunden hatte.
Nach oben Nach unten
Belle Swan
Miss Moonlight
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Mo 5 Jan 2015 - 11:00

Bedrückt schmunzelte ich meine Schwester an und setzte mich dann zu ihr. "Männer sind Idioten Lucy. Ich bin mir sicher es wird ihn wie ein Schlag treffen was für einen Fehler er gemacht hat und wird sich seiner Gefühle bewusst" sagte ich drückte ihre Hand. Ich kannte Liam, er war nicht der Typ für enge Beziehungen, aber das was ich sah hatte mir das Gefühl gegeben dass zwischen ihm und Lucy etwas ganz besonderes war. Die Farbe des Lichts am Babyfon wechselte von Grün zu Rot, was mir verriet dass die kleine April wach war. "So, und du liebes Tantchen nimmst endlich mal meine Tochter in die Hände!" meinte ich bestimmt und stand dann auf, warf Lucy ein grinsen zu und lief dann ins Nebenzimmer um die etwas quengelnde April in die Arme zu nehmen, ihr ihren Schnuller zu geben um sie zu beruhigen und lief wieder ins Wohnzimmer. "Schau mal wer da ist!" sagte sie zu April und deutete dann zu Lucy. "Deine liebe Tante Lucy" sagte ich und setzte mich dann neben meine Schwester.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Belle Swan
Miss Moonlight
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 23 Mai 2015 - 18:50

NEXT DAY

Nach dem Gespräch mit ihrer Schwester fühlte sich Belle bereits um einiges besser. Sie hatte April in ihr Bettchen gelegt und war dann selbst eingeschlafen. Es war 5 Uhr morgens als Belle von dem Weinen ihrer Tochter aufgeweckt wurde. Mit ihr auf der Hand lief sie ins Wohnzimmer. Bald würde ihre Mutter kommen, ihr Flugzeug sollte in einer halben Stunde landen. Belle hatte sich sehr gefreut, als ihre Mutter ihr geschrieben hatte, dass sie für ein zwei Tage vorbeikommen würde um ihre Enkelin zu sehen. Auch dass ihre Cousine Kalie mitkam freute Belle, sie hatte die kleine schon seit einer gefühlten Ewigkeit nicht gesehen. April setzte sie in den Laufstall, denn die Kleine würde sonst einfach davonkrabbeln. Eine SMS verriet ihr, dass sie mit dem Taxi herkommen würde. Lucy schien noch zu schlafen, für sie würde es wohl eine große Überraschung werden, denn soweit Belle es wusste, hatte Lucy keine Ahnung.
(@Lucy: Hoffe das ist ok für dich Razz)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 23 Mai 2015 - 19:42

First Post

Kalie war bereits seit Tagen aufgeregt gewesen, endlich konnte sie den gemeinen Mitschülern entfliehen und endlich ihre Cousinen wieder einmal besuchen. Im Flugzeug hüpfte sie ungeduldig auf ihrem Sitz herum und blickte aus dem Fenster. Ihre Tante musste darüber lachen. Sie sollte aufgeregt sein, immerhin durfte sie ihre Tochter nach einer Ewigkeit wieder sehen und durfte ihre Enkelin zum ersten Mal in den Händen halten. Vor kurzem waren sie gelandet und nun fuhren sie mit dem Taxi zu der Adresse, welche Belle ihnen aufgeschrieben hatte. Amerika war um einiges Angst einflößender als England. Das Taxi hielt vor einem wahnsinnig schönen Haus und der Fahrer holte die Koffer aus dem Kofferraum. Kalie blickte sich um und erkannte sogar ein Pool. Das Haus war genial. "Kalie Schatz, geh doch schon mal vor und klingel." meinte ihre Tante Loreen und gab ihr ihren Rollkoffer. Aufgeregt lief der Lockenkopf zur Tür und klingelte zwei mal, so wie sie es immer tat.
Nach oben Nach unten
Belle Swan
Miss Moonlight
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 23 Mai 2015 - 19:51

Es dauere nicht lange, d hörte Belle einen Wagen vorfahren und dann klingelt es schon an der Tür. Sie lief schnell zur Tür und sah dann ihre kleine Cousine vor ihr stehen. "Hey Kätzchen" sagte Belle fröhlich und nahm den kleinen Lockenkopf in die Arme. "Du bist ja richtig erwachsen geworden" meinte Belle lächelnd und sah dann zu ihrer Mutter. "Geh doch schon mal rein. April wartet auch schon sehnsüchtig im Wohnzimmer." meinte sie zu Kalie und lief dann zu ihrer Mutter, welche sie will umarmte. "Oh Mama, ich habe dich so vermisst" meint Belle. Sie nahm ihr die Koffer ab und lief zusammen mit ihr rein. Die Koffer stellte sie im Flur ab. Die drei saßen im Wohnzimmer und ihre Mutter hielt die lachende April in de Armen, bevor sie sich entschuldigte, um sich im Gästezimmer etwas auszuruhen. Sie war eben nicht mehr die Jüngste. Belle hockte sich neben Kalie mit ihrer Tochter auf dem Schoß. "Erzähl, was habe ich so in London verpasst?"

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 23 Mai 2015 - 20:00

Kalie grinste breit als sich die Tür öffnete und Belle vor ihr stand. Sie war wunderschön, wie sie es immer gewesen war. Und fröhlich. Sie umarmte ihre Cousine und sah dann zu wie sie auf ihre Mutter zu lief. Wie es ihr gesagt wurde rollte Kalie mit dem Koffer ins Haus und stellte diesen im Flur ab. Dann hörte sie Kindergebrabbel im Wohnzimmer und sah dort ein kleines Kind hinter Laufgittern. "Hallo April" meinte sie und ging auf sie zu. Bald kamen die anderen Swans und sie saßen eine Wile gemeinsam im Wohnzimmer, bis ihre Tante sich entschuldigte um zu schlafen. "Sie ist wunderschön" meinte Kalie und sah zu der kleinen auf Belles Schoß. Bei der Frage ihrer Cousine sah sie zu ihr auf und zuckte mit den Schultern. "Ach, nicht viel." meinte sie nur und sah dann wieder von ihr ab zu der kleinen. "Darf ich sie auch mal halten?" fragte Kalie dann zögerlich.
Nach oben Nach unten
Belle Swan
Miss Moonlight
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 23 Mai 2015 - 20:06

Belle fiel auf dass Kalie plötzlich nicht mehr so fröhlich schien. Anscheinend hatte sie Probleme zu Hause, aber das würde sie noch herausfinden. "Natürlich" meinte Belle und gab April in die Hände ihrer kleinen Cousine. "Sie ist mein Ein und Alles. Ich hätte nie gedacht dass ich so froh sein könnte eine Mutter zu sein" gestand Belle ihrer Cousine und lehnte sich zurück, sah aber weiterhin auf die beiden. "Was ist zu hause los?" fragte sie dann einfach. "Ist es wegen, naja, deiner Gabe?" fragte sie dann. Sie wusste noch wie sich Kalie damit herumschlagen musste, dass sie Geister sehen konnte. Sie hatten früher, als sie noch ganz klein waren, immer ein Spiel daraus gemacht.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 23 Mai 2015 - 20:30

Kalie war etwas aufgeregt die kleine April in den Armen zu halten, doch als sie die kleine erst halten durfte was dies weg. "Hey Kleine" sagte sie liebevoll und lächelte. Vorsichtig setzte sie die kleine auf ihrem Schoß ab und spielte mit ihren winzigen Fingern. "Ja.. Es hat sich herumgesprochen ich sei ein Freak. Ich würde mit mir selbst reden..." erzählte sie und blickte etwas traurig zu der kleinen April herab. "Aber jetzt bin ich froh etwas Abstand zu den Leuten zu haben. Und ich bin froh bei dir und Lucy zu sein" meinte sie dann und lächelte die kleine April an. Sie hatte Belles hübsches Lächeln, ihre Haare. Ihre Augen aber hatte nicht ganz die Selbe Farbe wie ihre Mutter.
Nach oben Nach unten
Damien Gray
Big Bad Wolf
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 23 Mai 2015 - 20:33

Cf: Damiens Hütte im Wald

Ich war erst etwas um das Haus herum gelungert vor allem als ich das Taxi sah, aus dem eine Frau und ein Mädchen stiegen. Sie liefen zu Belles Haustüre und wurden dort Herzlich empfangen. Ich fragte mich wer sie waren und ob es eine gute Idee war jetzt bei Belle vorbei zuschauen. Sie konnte mir nicht den Kopf abreisen wenn sie besuch hatte aber wir konnten auch nicht offen reden. Schließlich entschloss ich mich für Klingeln. Also stand ich da vor ihrer Haustüre atmete tief ein und Klingelte. Ich hatte mir zusammengelegt was ich sagen würde aber als das schellen der Klingel ertönte wirbelten die Worte in meinem Kopf herum und bildeten verwirrende Sätze.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Belle Swan
Miss Moonlight
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 23 Mai 2015 - 20:48

Verständlich nickte Belle und sah ihre Cousine an. " Ach, das wird schon." meinte Belle und strich Kalie über den Arm. Sie tat ihr Leid, es musste schon schlimm genug für sie sein von Geistern belästigt zu werden, und dann auch noch so Gemeinheiten ertragen zu müssen war doch schlimm. Etwas irritiert sah Belle zur Tür als es erneut klingelte. " Ich komm gleich " meinte sie zu Kalie und ging dann zur Tür. Mit der Person, die hinter der Tür stand hatte Belle wirklich nicht gerechnet. " Was willst du hier? Ich hab dir gesagt dass ich dich nicht mehr sehen will " meinte Belle, härter als gewollt. Es kamen nur wieder die Gefühle des Verrats in ihr auf. Sie liebte ihn ja immer noch, doch hatte er sie verletzt. Schon wieder.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 23 Mai 2015 - 20:53

"Ach, das wird schon." hörte sie aus dem Mund ihrer großen Cousine, zu welcher sie schon immer aufgesehen hatte. Irgendwie konnte und wollte Kalie das nicht glauben. Es würde nie gut werden. Sie war eine Hexe und das für immer, also würde auch das kleine Extra mit welchem sie bestraft oder gesegnet, je wie man es sah. Als es klingelte ging Belle an die Tür. Ihre Stimme klang verärgert. Neugierig wie Kalie es nun mal war nahm sie April auf den Arm um aufzustehen und vom Wohnzimmer aus zu spitzeln, wer dort an der Tür stand und Belle dazu brachte mit solch einer Härte zu sprechen, die selbst Kalie in ihren 16 Jahren nur selten gehört hatte.
Nach oben Nach unten
Damien Gray
Big Bad Wolf
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 23 Mai 2015 - 21:49


Die Türe ging auf und zu meinem Glück war es Belle die mich zornig ansah, Lucy hätte wohl gleich wieder die Türe zugeschlagen. " Was willst du hier? Ich hab dir gesagt dass ich dich nicht mehr sehen will“ hörte ich sie sagen und nickte „ ja stimmt das hast du gesagt“ bestätigte ich und hielt ihrem Blick stand. „aber ich weiß das du es nicht so meinst“ ich berührte sie sanft an ihrem Arm „ zwischen mir und Valerie ist nichts mehr…du hast das einfach falsch verstanden“ versuchte ich zu erklären. Das zwischen mir und Vale nichts mehr war stimmte zwar nicht ganz aber ein wenig Wahr war es schon immerhin hatte ich Belle und April ihr vorgezogen. Sie war meine Vergangenheit und Belle…war meine Zukunft, sie und April.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Belle Swan
Miss Moonlight
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 23 Mai 2015 - 22:05

Belle sah ihn an, etwas in ihr wollte ihm glauben. Doch etwas hielt sie davon ab, ein verletztes kleines Wesen schrie, dass sie ihm nicht gleich glauben sollte. " Wie soll ich dir wieder vertrauen können?" fragte sie und stand noch immer mitten in der Tür. Sie wollte nicht das Kalie etwas mitbekam. Doch als sie sich umdrehte um nach ihr zu sehen sah sie ihre Cousine mit ihrer Tochter an. Sie wollte nicht dass April ohne Vater aufwachsen muss, so wie sie selbst. Ihr Blick wanderte wieder zurück zu Damien.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Damien Gray
Big Bad Wolf
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 23 Mai 2015 - 22:19

Ich konnte zwar nur kurz an Belle vorbei sehen aber ich hatte genau erkannt das dort das Mädchen stand das ich vorhin beobachtet hatte, sie hielt April im Arm. Auf Bells Worte wusste ich zuerst keine passende Antwort „gib mir Zeit und ich werde dir beweisen, dass du mir Vertrauen kannst“. Ich nahm meine Hand von ihrem Arm und lächelte sanft „ du und April ihr seit alles was ich will, ihr seit mein  Leben“ schließlich war mein Leben davor einfach nur leer gewesen.  Meine Rechte Hand fand Platz auf meinem Nacken.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Belle Swan
Miss Moonlight
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 23 Mai 2015 - 22:29

Seufzend musterte Belle den Vater ihres Kindes, überlegte, ob sie ihm eine Chance geben sollte. Letztendlich lief sie einen Schritt auf ihn zu, um ihm einen Kuss auf die Wange. " Du hast Glück das ich so verliebt in dich bin " meinte sie und lächelte ihn matt an. Sie ging einen Schritt zurück um ihn vorbei lassen zu können. " Meine Mutter und meine Cousine sind zu Besuch gekommen " klärte sie ihn noch auf.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Damien Gray
Big Bad Wolf
avatar


BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 23 Mai 2015 - 22:45

Selbst nach dem belle schon wieder einen Schritt zurück gemacht hatte spürte ich ihren Kuss auf meiner Wange. Wäre da nicht ihre Cousine gestanden wäre ich wohl über sie hergefallen. Ich sah das fremde Mädchen die sich ja als ihre Cousine entpuppt hatte an und trat ein. „ hat diese Cousine auch einen Namen?“ fragte ich mit einem charmanten Lächeln das eigentlich nie jemand zu Gesicht bekam außer Belle oder eben Vale. Allerdings war ich gerade so glücklich, dass ich wohl sogar lucy angelächelt hätte. Ich hielt April meine Hand hin und sie Lächelte warm umklammerte meinen Daumen mit ihrer kleinen Hand und Lachte dann. Ich strich ihr über das Köpfchen und sah wieder zu der Cousine von belle „ Damien ich bin der Vater von April“ erklärte ich weil ich nicht wusste wie viel Belle ihr schon erzählt hatte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   Sa 23 Mai 2015 - 23:20

Kalie hatte wirklich nicht die Absicht zu lauschen, aber ihre Neugier war mal wieder stärker. Die beiden schienen sich vertragen zu haben und der Typ kam herein. Er lief auf Kalie zu und sprach in den Raum. Die Hexe sah mit einem sanften Lächeln zu ihm und der Kleinen ehe sie sprach. " Kalie, die kleine Hexe der Familie " meinte sie scherzend und sah wieder zu dem kleinen Sonnenschein auf ihrem Arm.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Wohnzimmer   

Nach oben Nach unten
 
Das Wohnzimmer
Nach oben 
Seite 6 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Wohnzimmer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nobodys Safe in the World :: InGame :: Wohnsiedlung :: Häuser :: Die Chaos-WG der drei Wölfe-
Gehe zu: