StartseiteAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Küche
So 26 Nov 2017 - 0:22 von Alexandra Chaunt

» Neuigkeiten
Fr 24 Nov 2017 - 14:13 von Olivia Chaunt

» Walking Dead Forum 'The World has changed'
Fr 20 Okt 2017 - 13:35 von Gast

» Freunde sind wie eine zweite Familie
Mo 18 Sep 2017 - 19:07 von Kendra Wayland

» Der Hafen
So 17 Sep 2017 - 17:45 von Briana Adams

» Abwesenheiten und Steckbriefverlängerung
Di 12 Sep 2017 - 2:01 von Andy Lehmann

» Alma María Valdez
Sa 2 Sep 2017 - 20:19 von Alma Valdez

» Chosen to Reign
Sa 2 Sep 2017 - 14:49 von Gast

» Die Strandbar
Sa 2 Sep 2017 - 11:41 von Lilith Dallas


Teilen | 
 

 We look good on a family potrait

Nach unten 
AutorNachricht
Caroline Westwood

avatar


BeitragThema: We look good on a family potrait   So 23 Apr 2017 - 18:27

Nun ich bin eine sehr fröhliche und selbstbewusste Person. Humor gehört für mich zum Leben dazu. Ich bin sehr ehrgeizig, zielstrebige und auch Willensstark, man kann auch sagen das ich sehr stur bin und mir ungerne etwas verbieten oder sagen lasse. Ich weiß was ich will und würde alles dafür tun um an mein Ziel zu kommen. Das ich oft mals vorlaut bin, bringt mich oft auch mal in eine unangenehme Situation. Und trotzallem bin ich sehr hingebungsvoll, leidenschaftlich und doch auch emotional, oft wirke ich deswegen auch naiv und bin auch manchmal recht tollpatschig. Dies ändert aber nichts daran das ich eine herzliche Person bin und ich oft mal gute Laune in einen Raum bringe. Ich habe viel Energie in mir und würde am liebsten alles aufeinmal, zur gleichen Zeit machen. Das dies nicht möglich ist, ist mir aber auch klar. Hat man mich einmal zur Freundin kann man sich immer auf mich verlassen. Denn ich bin eine loyale Person und halte immer zu denen die mir wichtig sind. Ich bin eine neugierige Person und will immer alles wissen was um mich herum passiert. Aber leider vertraue ich auch biel zu schnell und sehe in jeder Person etwas gute, denn niemand ist von Grund auf böse. Gerne möchte ich aber irgendwann eine unabhängige Person sein, denn ich kann schlecht hilfe von anderen annehmen. Oft möchte ich auch nicht als schwach angesehen werden. Viele die mich sehen denken nur weil ich Blond bin, nicht viel weiß, aber ich bin eine sehr intelligente Persob und darauf bedacht einen guten Abschluss zu machen. Außerdem hasse ich es angelogen zu werden oder wenn man etwas vor mir geheim hält. Was keiner so wirklich weiß ist das ich innerlich manchmal recht unsicher und oft mal auch neidisch auf andere bin. Vorallem wenn es um Jungs geht. Immer wenn ich mich in jemanden verliebe, kommt dieser aber mit jemand anderen zusammen. Nie bin ich die jenige. Außerdem bin ich oft sehr eifersüchtig, doch versuch ich dies nicht zu zeigen. Aber man sagt mir auch oft das ich sehr Verantwortungsbewusst bin und ich liebe es Veranstaltungen zu planen. Gerne helfe ich anderen und wenn man ein Problem hat kann man gerne zu mir kommen.
Charlotte Westwood ist das jüngste Kind von Elizabeth und Bill. Bill Westwood hat die Familie vor ihret Geburt verlassen, denn dieser merkte das er Schwul ist und ist zu seinem Freund gezogen. Sie vermisst ihren Vater nicht, denn wieso sollte man etwas vermissen was man nie hatte. Dieses kücken hat es faustig hinter den Ohren und kann manchmal echt frech sein. Sie weiß wie man Sachen bekommt und kann auch dabei Engelsgleich sein. Doch im große und ganzen ist sie auch ein kleiner Sonnenschein und lacht viel und oft. An Selbstbewusstsein fehlt es der jungen Westwood nicht und vielen Dingen eiferst du wohl auch deiner älteren Schwester Caroline nach. Oft streiten sich die zwei Schwestern auch mal, aber sie vertragen sich schnell wieder. Charlotte weiß noch nichts von den übernatürlichen Wesen. (Diese Charakterzüge sind nur beispiele, aber es sollte doch irgendwie in die Richtung gehen)

Charlotte (Vorschlag) Westwood . 16 Jahre . Schülerin . Mensch . Sasha Pieterse
Clayton ist der älteste Sohn von Elizabeth und Bill
Er war der liebling seines Vaters und sie hatten ein sehr enges Verhältnis zu einander. Als sein Vater die Familie verlies, war dies für Clayton sehr schlimm und eine weile kam man nicht an dich ran. Vorallem seine Mutter hat er oft von sich weg gedrückt und sie auch beschuldigte das Vater gegangen ist. Aber auch er musstest irgendwann einsehen das niemand daran schuld war.  Noch Heute hat Clayton Kontakt zu seinem Vater und durch ihn hat er auch von der übernatürlichen Welt erfahren. Er entschied sich ebenfalls ein Vampirjäger zu werden und fing an jeden Tag zu trainieren. Vorallem aber will er auch seine Schwestern beschützen können. Er wurde zu einer richtigen killer maschine und zögerte nie ein Vampir zu töten. Seit einer weile gehört er auch zu Henry Adams Hunter orden.
Er ist ein gut aussehender Junge und oft auch sehr ernst. Er sagt was er denkst egal was es ist. Oft ist er auch sehr misstrauisch aber wenn man ihn als Freund hat kann man sich immer auf ihn verlassen.
Bei den Mädchen ist Clay sehr beliebt und hat hier und da auch mal ein one night stand aber keine feste beziehungen. Auch besitzt er viel Humor und macht auch gerne was mit Freunden. Clayton beschützt seine liebsten mit seinem Leben um so schlimmer findet er es das Caroline nun auch mit der übernatürlichen Welt in Kontakt gekommen ist. Nun will er sie umso mehr davor beschützen.

Clayton (Vorschlag) Westwood . 20 Jahre . Student . Vampirjäger . Steven R.Mcqueen
Nach oben Nach unten
 
We look good on a family potrait
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Holy Game: Good End or Bad End?
» X-Wing und TIE-Fighter PC-Spiele auf Good Old Games
» Wunderbar unvergessliche Momente!
» the big family (BC und Streuner)
» Loving bad is feeling good

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nobodys Safe in the World :: Charakterarea :: Wanted & Unwanted :: Gesuche :: Gruppengesuche-
Gehe zu: