StartseiteAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Küche
So 26 Nov 2017 - 0:22 von Alexandra Chaunt

» Neuigkeiten
Fr 24 Nov 2017 - 14:13 von Olivia Chaunt

» Walking Dead Forum 'The World has changed'
Fr 20 Okt 2017 - 13:35 von Gast

» Freunde sind wie eine zweite Familie
Mo 18 Sep 2017 - 19:07 von Kendra Wayland

» Der Hafen
So 17 Sep 2017 - 17:45 von Briana Adams

» Abwesenheiten und Steckbriefverlängerung
Di 12 Sep 2017 - 2:01 von Andy Lehmann

» Alma María Valdez
Sa 2 Sep 2017 - 20:19 von Alma Valdez

» Chosen to Reign
Sa 2 Sep 2017 - 14:49 von Gast

» Die Strandbar
Sa 2 Sep 2017 - 11:41 von Lilith Dallas


Teilen | 
 

 Atelier & Schneiderei Athena

Nach unten 
AutorNachricht
Skye Hudson
Guardian
avatar


BeitragThema: Atelier & Schneiderei Athena   Di 8 Sep 2015 - 12:32

Skye hat sich einen lang ersehnten Traum erfüllt und ein Atelier eröffnet, wo sie ihre Bilder ausstellt und auch verkauft. Zusätzlich ist das Atelier eine Schneiderei, wo sie Kleider umändert aber auch Anträge aufnimmt um maßgeschneiderte Kleider für Kunden zu nähen.
Sie nannte das Atelier Athena, nach der griechischen Göttin der Kunst.


Im Schaufenster sind Puppen mit ausgefallenen Kleider der Künstlerin zu sehen.
Wenn man hereintritt sieht man die Bilder der Hexe, aber auch Kleider die ausgestellt sind, Stoffe die an der Wand hängen und Farben.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hinten im Raum sind zwei Türen.
Die erste Tür führt zu dem Zimmer in welchem Skye oft an ihren Gemälden arbeitet.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die zweite Tür führt in die eigentliche Schneiderei, wo sie die Maße nimmt, die Stoffe lagert und auch dort dann an den Kleidern arbeitet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Skye Hudson
Guardian
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   Di 9 Feb 2016 - 16:33

Cf. Der See

Durch dunkle Gassen um ungesehen zu bleiben ging Skye auf dem schnellst möglichen Weg zum Hintereingang ihres Ateliers. Sie schloss die Tür auf, Ricks bewusstloser Körper schwebte noch immer neben ihr. In den hinteren Räumen, wo ihre Schneiderei ist, fegte sie alles von dem langen Tisch und ließ Ricks Körper darauf schweben. Dort niedergelassen lief sie zu ihrem Schrank, wo sie ihre Zutaten für Zaubertränke und anders aufbewahrte. Dort lag auch das kleine Fläschchen mit dem Hybridenblut, dass sie glücklicherweise noch abzapfen konnte. Da Rick bewusstlos war und es schlecht trinken konnte holte sich Skye eine Spritze um es ihm direkt in die Blutbahn zu injizieren, dann würde die Wirkung auch schneller eintreten. So nahm sie das Blut mit der Spritze auf und nahm Ricks Arm, um dort eine Vene zu suchen. Dort führte sie dann die Nadel ein und spritzte ihm das Blut.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Rick Wesker
Slayer
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   Mo 15 Feb 2016 - 11:48

cf Der See


Das man meinen Körper von a nach b brachte bekam ich nicht mit. Ich war noch immer gefangen in der Illusion die mir das Gift vorspielte. Zuletzt saß ich mit Ian, Lovlyn und unserem Vater vor unserem Haus, sie zauberten alle herum und lachten. Als unser Vater mich ansah sprach er „ Zauber „ und ich schüttelte den Kopf „ Ich kann nicht mehr schon vergessen. Ich bin nur noch ein Sklave der Nacht“. Unser Vater wurde zornig „ Zauber“ hörte ich seine Stimme wie ein Donner schlag. Lovlyn stand auf und Ian ebenso „ Zauber“ drängten sie mich nun auch. Ich schloss die Augen als mich ein Warmes Gefühl durchfloss. In meiner Hand bildete sich eine kleine Flamme. „i-ich bin kein Vampir ?“ fragte ich irritiert. Jetzt merkte ich das der Durst nach Blut weg war und satt ihm strömte Magie durch meine Venen. Das Feuer das ich heraufbeschworen hatte legte sich um meinen Vater und meine Geschwister, brannte unser Haus nieder aber niemand, war böse, keiner hatte schmerzen. „ Komm zu uns“ riefen sie und langsam aber sicher ging ich auf die Flammen zu. Bis auf einmal Skye sich mir in den Weg stellte und mir ins Gesicht schlug. Die Augen weit aufgerissen starrte ich an die Decke. Meine Kehle brannte vor Durst. Ich setzte mich so schnell auf das mir etwas schwindelig wurde aber ich blieb sitzen „ wo bin ich?“ fragte ich und legte meine rechte Hand auf mein Messer in meiner Gürteltasche.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Skye Hudson
Guardian
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   So 21 Feb 2016 - 15:41

Skye ließ Rick liegen, es braucht etwas bis das Blut sich verteilt hatte. Sie hatte ihre Zaubertränke aufgeräumt als sie seine Stimme hörte. Als sie ihren Kopf zu ihm drehte hatte er sich aufgesetzt. "Du solltest liegen bleiben, dich hats ziemlich hart erwischt" meinte sie und ging auf ihn zu, schmiss ihm einen Blutbeutel auf den Schoß. "Ich hab dich mit in mein Atelier genommen und dir Hybridenblut gespritzt. Die Wunde sollte also bald heilen" meinte sie und deutete auf besagten Werwolfbiss. Jeden anderen Vampiren hätte Skye wohl liegen lassen, sie sind arrogant und wollen ihr meist an die Gurgel. Nicht dass alle Vampire son sind, aber die meisten. Rick aber hatte sie schon von Anfang an gemocht, selbst wenn er so mürrisch ist. Er hatte etwas an sich das Skye trotzdem immer zum schmunzeln brachte. "Aber ein Danke Skye dafür dass du meinen Arsch gerettet hast reicht auch" sagte sie und zwinkerte im zu.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Rick Wesker
Slayer
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   Mi 24 Feb 2016 - 22:53

Aus Reflex fing ich sofort den Blutbeutel und Nährte mich an ihm, keine Sekunde hatte ich dem süßen Duft widerstehen können. Während ich mich also mit der Roten Flüssigkeit vollsaugte hörte ich Skye Beiläufig zu. Als der Beutel leer war legte ich ihn neben mich und fuhr mit der Hand über die Wunde die nun fast weg war. Als sie Sarkastisch wurde blickte ich zu der Blondine auf und schnaufte, während ich aufstand. Mein Oberteil war voller Blutflecken, vom Wolf und wahrscheinlich auch von mir. Kurzerhand zog ich es einfach aus und legte es neben den leeren Beutel „Ich brauch niemanden der mich rettet“ meinte ich tonlos zu ihr. Meine kühlen, waldgrünen Augen betrachteten sie ruhig „ Wir alle müssen sterben und wenn es wegen einem dummen Fehler der Unachtsamkeit passiert dann ist das ebenso“ fügte ich hinzu und ging dann an ihr vorbei, um einfach zugehen. Ich konnte sowas nicht. Ich konnte nicht Dankbar sein, ihr zeigen das ich froh war zu leben denn alleine der Gedanke das ich froh war über dieses Leben, dass leben als Vampir war falsch. Es lag nicht an Skye sie war eine gute Hexe, mit dem Herz am rechten Fleck. Ich hatte ihre Güte nicht verdient und auch keine Vergebung von meinen Geschwistern.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Skye Hudson
Guardian
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   So 28 Feb 2016 - 11:20

Skye kannte Rick und hatte deshalb schon geahnt wie er reagieren würde. Er schwafelte etwas davon dass jeder sterben muss, was bei der Hexe nur Kopfschütteln verursachte. Als er tatsächlich abhauen wollte ohne Oberteil und mit noch nicht vollkommen geheilter Wunde musste die Blondine aber eingreifen. " Wo willst du denn hin? Du bist noch nicht ganz fit!" sagte Skye während sie nach seinem Handgelenk griff. " Wenn du dich nicht für dich ausruhen willst, dann wenigstens für mich, ok? Ich kann dich nicht so gehen lassen" sprach Skye sanft und ruhig während sie mit ihren Grünen Augen in seine sah. In der freien Hand hielt sie ein T-Shirt, welches ihr Halbbruder hier vergessen hatte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Rick Wesker
Slayer
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   So 28 Feb 2016 - 21:37

Meine Bewegungen Stoppten als ich Skyes Hand spürte, das bitzeln unter ihren Fingerspitzen das von Magieüberrest stammte. Ich sah ihre Hand an, dann in ihre Augen. Kurz zog ich den rechten Mundwinkel etwas an und nahm ihr das T-shirt aus der Hand und streifte es mir über. „ aber nur um meine Schuld zu begleichen das heißt wenn ich bleibe sind wir quitt“ meinte ich und löste meinen Blick von ihren Augen und sah mich im Atelier um. Es war hell und liebevoll eingerichtet als hätte sie hier ein Stück ihres Herzen mit reingelegt.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Skye Hudson
Guardian
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   Mi 2 März 2016 - 18:28

Skye lächelte zufrieden als ihr das Shirt abgenommen wurde und Rick entschloss zu bleiben. "Damit kann ich leben" meinte Skye lächelnd und lief durch den Raum. "Möchtest du etwas trinken?" fragte sie ihn und lief durch ihr Herzstück. Sie hat ihren größten Traum vor recht kurzer Zeit eröffnet und lebt schon quasi hier. Morgens kommt sie früh her und kümmert sich um Aufträge, egal ob um Ballkleider oder anderen Schnitten. Oft blieb sie auch gleich über Nacht und schläft auf dem Sofa. Und durch die ein oder andere Vernissage und Ausstellung sind einige Getränke die herumstehen. Sie deutete ihm sich auf eines der Sofas zu setzen, ehe sie sich entschloss zu sprechen. "Rick, darf ich dir eine Frage stellen?" fragte sie ihn, einfach weil sie viel zu neugierig war. Sie hatte sich an das erinnert was er gesagt hat während er so benebelt war von dem Werwolfsgift und wollte wissen was es auf sich hatte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Rick Wesker
Slayer
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   Mi 2 März 2016 - 23:12

„nein danke“ lehnte ich ihr Angebot mit dem Trinken ab, da mich sowieso nur Blut wirklich durstfrei machte. Ich sah mich noch eine Weile um bis Skye mich auf das Sofa aufmerksam machte und es mir als Sitzmöglichkeit anbot. Tatsächlich setzte ich mich saß aber unentspannt da und sah zum Fenster hinaus. Der Tag war noch jung, das hieß es war genug Zeit den versäumten tot des Werwolfes durch einen anderen zu ersetzten. Ich wusste auch nicht so recht wieso ich an nichts anderes denken konnte als an das Jagen von übernatürlichen Wesen. Vielleicht weil es einfach meine Bestimmung war, seit ich ein Vampir war. Mein Blick war stur und kalt, als würde ich gleich das Fenster angreifen bis mir Skyes Gesicht in der Reflektion durch das Fensterglas auffiel. Sie sah mich an als würde sie auf etwas warten. Jetzt erst sah ich sie an mit einen etwas weniger kalten dennoch sturen Blick und sagte einfach mal auf gut Glück „ was?“.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Skye Hudson
Guardian
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   Mi 23 März 2016 - 19:41

Skye musterte Ricks Gesicht kurz, während er das Fenster so konzentriert anschaute. Er hatte immer diesen kalten, nichts sagenden Blick, der es jedem unmöglich machte zu deuten was in ihm losging. Vielleicht fand Skye den Vampiren deswegen schon immer so interessant, weil man einfach nicht aus ihm schlau wurde. Er war unberechenbar und voller verschiedener Fassetten, die sie nur zu gerne aufdecken würde. Was ihr aber nicht entgangen war war, dass Rick ihr nicht zugehört hatte. Das hatte sie bemerken können, doch machte es ihr nichts aus. Sie setzte sich neben Rick und versperrte ihm somit die weitere Sicht auf das Fenster. "Als ich dich hier her gebracht habe hast du einen Namen immer wieder gesagt.. Lovlen." sagte sie und sah ihm dabei in die kalten Augen. "Wer ist sie?" fragte sie dann direkt was ihr schon die ganze Zeit durch den Kopf spukte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Rick Wesker
Slayer
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   Sa 26 März 2016 - 13:15

Skyes Augen waren auf einmal so nah das ich etwas zurück wisch  und mich ungewohnter weiße an die Rückenlehne lehnte.  Ich sah über die Schulter zu der Lehne, es fühlte sich an als wäre ich gefangen.  Langsam drehte ich den Kopf wieder zu der Blondine während sie ihre Frage stellte. „ Eifersüchtig?“ fragte ich sie neckend und zog meinen linken Mundwinkel kurz nach oben bevor ich sie wieder ernst ansah. „Lovlen ist meine kleine Halbschwester, wir teilten denselben Vater“ erklärte ich ihr kurz und sachlich. Konversationen wie diese strängten mich an machte mich unruhig, weshalb ich aus meiner Hosentasche eine zerquetschte Schachtel Ziergarten raus zerrte. Es war noch eine drin die ich mir zwischen die Lippen schob. Die Schachtel warf ich auf den Tisch vor mir und suchte dann nach meinem Feuer.  Allerdings konnte ich es mal wieder nicht finden, wahrscheinlich hatte ich es im Wald verloren.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Skye Hudson
Guardian
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   Mo 28 März 2016 - 18:48

Skye lächelte und schüttelte den Kopf. Sie und eifersüchtig? Sie und Rick waren Freunde, und das wussten beide, weshalb sie natürlich den Scherz nicht ernst nahm. Dabei schweiften ihre Gedanken kurz ab zu Caleb, der sich nicht mehr bei ihr gemeldet hatte, ihr aus dem Weg gegangen war. Anscheinend sollte er sogar San Francisco verlassen haben. Dank ihm hatte sie es fürs erst mit den Männern aufgegeben. Sie wollte sich auf ihre Kunst konzentrieren und auch mehr Zeit mit ihrer Schwester und ihrem Bruder verbringen. Als Rick wieder sprach wurde sie wieder ins Hier und Jetzt katapultiert. „Lovlen ist meine kleine Halbschwester, wir teilten denselben Vater“ hörte sie ihn sagen und nickte. "Sie scheint dir aber mächtig im Kopf herumzuspuken" meinte sie und nahm ihm die Zigarette aus dem Mund und legte sie auf die Schachtel. In ihrem Atelier wurde nicht geraucht. "Und so wie ich dich kenne seit ihr nicht grad wie Geschwister aus dem Bilderbuch" fügte sie zu ihren vorherigen Worten hinzu und sah ihn dabei ernst an, denn das konnte sie auch.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Rick Wesker
Slayer
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   Mo 28 März 2016 - 22:08

Bevor ich einen anderen Weg fand mir die Kippe anzustecken hatte sie mir die Blonde schon aus dem Mund gezogen und zu der leeren Schachtel gelegt. Meine Augen fixierten die Kippe auf dem Tisch bevor ich Skye wieder anblickte und mir ihre Aussage noch einmal durch den Kopf gehen lies. Doch alles mir durch den Kopf ging war wie ihr Herz in einem gleichmäßigem und ruhigem Takt schlug, wie das Wasser durch die Rohre des alten Gemäuers floss und eine Frau etwas auf vermutlich Spanisch durch die Gassen schrie. Die Stimme der Frau verzerrte sich zu Lovlyns und ich hörte wie sie schrie als ich unseren Vater tötete, und das pochende Herz das immer leiser wurde. Das Plätschern des Flusses in dem ich meine blutigen Hände wusch. Ich fuhr mir über die Stirn bis hin in die dichten dunklen Haare. Mein Blick war trüb als wäre ich in Trance bis ich aufstand. Ich hielt es nicht länger aus auf der Couch. Seit ich meine Schwester wieder gesehen hatte verfolgte mich die Vergangenheit erneut. Ich wusste ich konnte Skye das alles erzählen aber ich hatte es nie getan. Es war eben nicht normal seinen Vater zu töten anderseits hatte ich mir nie was aus der Meinung anderer gemacht. Ich lief ziellos durch das überschaubare Atelier „Ich habe unseren Vater getötet also nein sind wir nicht“ antwortet ich Skye endlich und versuchte mich mit ihren Bildern abzulenken. Meine Worte hatten meinen Mund ohne Anhang großer Gefühle verlassen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Skye Hudson
Guardian
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   Di 29 März 2016 - 16:25

Skye musterte Ricks Gesicht, da nach ihrer Frage wie weggetreten schien. Sie runzelte leicht die Stirn, was die Hexe immer tat wenn sie über etwas grübelte. Es müsste wohl echt etwas passiert sein, dass Rick nicht dafür sprechen wollte. Er sprach zwar sowieso nie sonderlich viel, aber die dachte er könnte ihr gegenüber immer offen sein. Als er aufstand sah sie ihn nach, blieb aber erst sitzen. Sie lehnte sich zurück und fuhr sich durch die blonden Locken. Erst als er wieder sprach stand sie auf. Sie blieb neben einem Bild stehen und lehnte sich an die Wand, ließ aber noch Abstand zwischen sich und Rick. Sie verschränkte die Arme vor der Brust. " Und lass mich raten: sie kann es dir nicht verzeihen." sagte sie als Schlussfolgerung und erwartete gar keine Antwort. Mitleidig sah sie ihn durch ihre Grünen Augen an. " Oh Rick, wieso hast du mir nur davon erzählt?" fragte sie ihn und presste dann die Lippen aufeinander. " Kann ich dir dabei nicht irgendwie helfen?" fragte sie und ging die wenigen Schritte auf ihn zu und legte sanft ihre leichte Hand auf seine starke Schulter.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Rick Wesker
Slayer
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   Mi 30 März 2016 - 21:36

Ich hatte nun eines ihrer Bilder ins Visier genommen und musterte es. Sie hatte wirklich Talent es war schön und irgendwie Zeitlos. Als Skye sich neben dem Bild an der Wand platzierte sah ich sie kurz an aber nur solange um zusehen das Mitleid in ihrem Blick lag als sie eins und eins zusammen gezählt hatte. Sie bot mir ihre Hilfe an und ich verschränkte die Arme vor der Brust, wenige Sekunden darauf spürte ihre Hand auf meiner Schulter. Ich Atmete einmal tief und schwer aus bevor ich mich ihr zudrehte, ihre kleine Hand von meiner Schulter schubste und sagte „Du musst damit aufhören mir helfen zu wollen Skye“. Lovlyn würde sie in der Luft Zereisen, gegen sie war sie ein Blatt in Winde. Außerdem gab es nichts zu helfen an dieser Stelle. Ich wollte nicht das Lovlyn oder Ian mir verziehen und sie waren auch nicht meine Familie. Mein Blick wurde feste wie kalter Stahl „ damit würdest du mir am meisten helfen, hör auf zu versuchen mich zu reparieren, denn jedes Bauteil ist verrostet, alt und es würde dich dein Leben kosten sie auszutauschen“. Dieses Mal war ich es der einen Schritt auf sie zu ging, sie in die enge zwang, bis ihr Körper fest an die Wand gepresst war. Auf meiner Stirn bildete sich eine leichte Zornesfalte. Selten sprach ich so viel oder zeigte mich emotional aber ihr Mitleidiger Blick war zu viel gewesen. Ich öffnete die Mund um etwas zu sagen aber ich sah sie nur. Ich wollte sie nicht Kränken oder dumm anmachen und gerade würde mir wohl jedes Wort einfach von den Lippen gehen. Worte waren wie Patronen einmal aus der Waffe geschossen trafen sie ihr Ziel unaufhaltsam.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Skye Hudson
Guardian
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   Mi 30 März 2016 - 22:03

Skye war überrascht wie Rick reagierte. Jeden Schritt den er auf die zu ging ging so zurück, bis sie mit dem Rücken die Wand berührte. Es erschreckte sie wie wütend Rick war. Sie hatte ihn nie so zornig erlebt. Ihr Herz raste weil sie sich tatsächlich Angst bekommen hatte. Doch wandelte sich diese Angst zu Wut und fassungslosigkeit. " Wieso bist du nur so Rick?" fuhr sie ihn an, Leute als eigentlich gewollt. " Es gibt Leute denen du am Herzen liegst, die sich um dich sorgen und du vergraulst sie! Ich will dir doch nichts Böses verdammt noch mal behandel mich nicht so!" schrie sie ihn schon fast an. Sie konnte nichts dafür, dadurch dass ihr Stiefvater so ein mistkerl war und die fast ihr ganze Leben lang nur ihre Schwester beschützen wollte hat die diese Eigenschaft entwickelt anderen helfen zu wollen, nur weil sie sich selbst nie helfen konnte und es keinen gab der ihr geholfen hatte. Und das Rick ihre Hilfe so ablehnte hatte einfach einen Wunden Punkt getroffen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Rick Wesker
Slayer
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   So 3 Apr 2016 - 21:21

Langsam wandelte sich der erste Schock in ihrem Gesicht zu Wut " Wieso bist du nur so Rick?" hörte ich erst etwas lauter sagen bis sie ihre nächsten Worte schon fast Schrie. Ich wich nicht zurück und sah sie noch immer direkt an. Sie war einfach genauso Stur wie Lovlyn nur waren ihre Absichten andere. Ich schob die Brauen zusammen und sah sie schwermütig an. Das war das Problem mit ihr sie wollte mich nicht töten, sie sorgte sich um mich und ich bedeutete ihr was. Ich wollte nicht dass sich jemand sorgte, dass mich jemand mochte weil ich mich dann genauso um sie sorgte. „ Ich sollte gehen“ sagte ich schließlich ruhig, statt all die Dinge die ich eigentlich sagen sollte. Es war mein Leben und es war gefährlich genug für mich alleine, dort war kein Platz für sorgen, für Freunde. Ich sah kurz hinab und dann wieder zu Skye „ wenn du nicht so werden willst wie ich halt dich endlich von Vampiren fern, das betrift auch mich“ sprach ich und schob sie innerlich von mir weg, weit genug damit sie sicher war. Bevor ich auch Körperlich verschwunden war, meine Kippen hatte ich natürlich vergessen.

Tbc: San Franciscos Stadtbibliothek

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Skye Hudson
Guardian
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   Mo 4 Apr 2016 - 18:16

Ricks Reaktion passte zwar zu ihm, trotzdem hatte sich Skye etwas anderes erhofft. Sie hatte sich inzwischen wieder abgekühlt, denn in dieser Hinsicht konnte sie nie lange böse sein. Doch was er sagte und wie er es sagte tat ihr weh, auch wenn sie wusste dass er so reagieren würde. Rick war ein Alleingänger, er hielt alle auf Abstand. Und Skye dachte immer sie könnte damit leben. "Sag sowas nicht" sagte sie, als er meinte sie solle sich von ihm fern halten, doch war es zwecklos denn er war schon kurz darauf verschwunden. Seufzend fuhr sie sich durch die blonden Wellen und lehnte sich an die Wand. Sie ärgerte sich immer damit rum, dass Rick ihr einen kleinen Anblick in sein Inneres gab und sich dann wieder vollkommen verschloss und sie von sich stieß. Aber Skye hatte ihn in ihr Herz geschlossen, sie mochte ihn sehr, weshalb sie sich immer wieder überwand und ihn immer wieder aufsuchte. Erneut seufzte sie und stieß sich von der Wand ab. Wieso mussten alle sie verlassen? Erst Caleb und jetzt Rick. Das konnte nicht an ihnen liegen, weshalb Skye langsam die Hoffnung verlor. Es musste wohl an ihr liegen. Ein Blick auf die Uhr verriet dass sie zu dem Ritual musste und schnappte sich ihre Sachen um zu gehen.
Tbc. Die Gruft

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Dawn Waters

avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   So 31 Jul 2016 - 11:29

First Post

Wenn es denn ein mal regnet in diesem sonnigen Städtchen, dann ist es ein Jahrhundertsturm dachte sich die Vampirin. Sie war natürlich völlig falsch angezogen für solch ein Wetter, aber als Vampir störte einen so etwas nicht mehr. Sie wurden nicht krank und kalt war ihnen auch nie. Ihr Regenschirm schützte sie nur teilweise vor dem prasselnden Regen aber es war genug. Sie hatte gehört was im Wald passieren würde und wollte deshalb nach Skye sehen. Sie hatten früher schon darüber geredet dass sie nicht dort hin gehen sollte. Es war nicht ihr Circle also nicht ihre Angelegenheit. Und wer wusste schon was diese Dallas Hexen mit ihr anstellen würden. Schon bevor sie das Atelier erreicht hatte wusste sie, dass Skye nicht da war. Innerlich seufzte die ehemalige Hexe. Mist, ich hätte früher kommen sollen.. dachte sie sich. Der Vordereingang war zu, also lief die außen herum zum hintereingang. Als sie ihre Zweitschlüssel hervorholen wollte, die Skye ihr mal anvertraut hatte, merkte Dawn, dass sie Tür nicht abgeschlossen war. Seltsam.. Das sieht ihr gar nicht ähnlich war ihr erster Gedanke. Die Vampirin trat ins Atelier und stellte ihren Regenschirm an der Tür ab. Es roch nach Vampir, was ihr noch weniger gefiel. Ein blutbeflecktes Shirt und ein leerer Blutbeutel lagen auf dem Tisch, so wie eine leere Zigarettenschachtel. Dawn lief durch das Atelier aber es schien nichts passiert zu sein hier den ansonsten war alles an Ort und Stelle. Sie würde hier auf Skye warten, und ihr eine Predigt darüber halten wieso sie sich zu diesem Ritual gegangen war und wieso zum Teufel sie einen anderen Vampiren in ihrem Atelier hatte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Skye Hudson
Guardian
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   Mo 22 Aug 2016 - 14:25

Cf. Die Gruft
Skye hatte sich erfolgreich aus dem Staub gemacht und war nun wieder auf dem Weg in ihr Atelier. Sie hatte ihrer Schwester geschrieben um sicher zu gehen dass es ihr gut ging, dann bog sie in die Gasse hinter ihrem Atelier ein. Die Tür war nicht verschlossen, hatte sie etwa vorhin vergessen abzuschließen? Im Inneren war jemand, ein Vampir. Das spürte sie. War Rick etwa zurück gekommen? War ihm was passiert und er wartete jetzt auf sie? Als sie die Tür hinter sich schloss erblickte sie aber nicht Rick auf ihrem Sofa, sondern Dawn. Ein Lächeln zeichnete sich auf den Lippen der Hexe ab. "Dich habe ich ja ewig nicht mehr zu Gesicht bekommen" sagte die Blondine und ließ sich dann neben Dawn aufs Sofa fallen. Skye wusste noch, als sie Dawn zum ersten Mal getroffen hatte. Sie war noch 15 gewesen und hatte mal wieder Probleme mit ihrem Vater. Dawn hatte sie aufgegabelt und sie hatten viel geredet. Die Vampirin war für Skye immer wie eine Schwester gewesen und sie vertraute der Dunkelhaarigen blind.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Dawn Waters

avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   Fr 21 Okt 2016 - 17:31

Dawn spürte schon dass Skye kam bevor sie die Tür öffnete. Ihre blauen Augen wanderten durch den Raum bis die Hexe vor ihr stand. " Ich hatte einiges zu tun" gestand sie und sag dann wieder zu den Zigaretten auf dem Tisch. " Wer war hier Skye? Warum liegt dort ein blutbeflecktes Shirt? Und wieso riecht es hier nach Vampir?" fragte sie besorgt. Skye war gut darin zu verbergen wenn etwas schlimmes passiert war. Selbst vor Dawn hatte sie immer so tun können als wäre nichts gewesen wenn ihr Stiefvater wieder außer Kontrolle geraten war. Deshalb machte sich die Vampirin umso mehr Sorgen um ihre kleine Hexenfreundin. Sie war für die wie die kleine Schwester die die nie hatte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Skye Hudson
Guardian
avatar


BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   Di 2 Mai 2017 - 10:48

Ein Blick auf die Uhr verriet der Hexe, dass es bereits 6 Uhr war. Sie hatte die ganze Nacht bei dem Ritual verbracht. Eigentlich war sie völlig fertig, andererseits hatte sie so viel Energie aufgenommen bei dem Ritual das sie hätte Tausende Zauber vollbringen können. Doch ihre kaputte Seite überwog als Dawn anfing ihr Löcher in den Bauch zu fragen. Seufzend fuhr sie sich durch die blonde Mähne. "Keine Sorge Dawn, alles ist gut" meinte sie und setzte sich neben sie auf das Sofa. "Ich habe einem Freund aus der Patsche geholfen, nichts weiter" meinte sie und lehnte sich zurück. Sie konnte ihre Sorge verstehen, immerhin war Dawn bei ihr in ihrer schwersten Zeit und ist seither sehr vorsichtig.

Tbc. Die Klippen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Atelier & Schneiderei Athena   

Nach oben Nach unten
 
Atelier & Schneiderei Athena
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nobodys Safe in the World :: InGame :: Stadt :: Innenstadt-
Gehe zu: