StartseiteAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Küche
So 26 Nov 2017 - 0:22 von Alexandra Chaunt

» Neuigkeiten
Fr 24 Nov 2017 - 14:13 von Olivia Chaunt

» Walking Dead Forum 'The World has changed'
Fr 20 Okt 2017 - 13:35 von Gast

» Freunde sind wie eine zweite Familie
Mo 18 Sep 2017 - 19:07 von Kendra Wayland

» Der Hafen
So 17 Sep 2017 - 17:45 von Briana Adams

» Abwesenheiten und Steckbriefverlängerung
Di 12 Sep 2017 - 2:01 von Andy Lehmann

» Alma María Valdez
Sa 2 Sep 2017 - 20:19 von Alma Valdez

» Chosen to Reign
Sa 2 Sep 2017 - 14:49 von Gast

» Die Strandbar
Sa 2 Sep 2017 - 11:41 von Lilith Dallas


Teilen | 
 

 Finstere Gasse

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Seth Young
Troublemaker
avatar


BeitragThema: Finstere Gasse   Mo 25 Aug 2014 - 12:02

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
Seth Young
Troublemaker
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Mo 25 Aug 2014 - 12:11

Cf: Undergroundbar

Nach dem ich meinen Bruder und meinen ehemaligen Lehrer hinter mir gelassen hatte war mein erster Impuls Blut gewesen. Ich hatte mir dafür eine Gruppe Mädchen ausgesucht und sie Manipuliert mit mir in diese Dunkle Gasse zugehen. Eine Nach der anderen war tot umgeklappt, blutleer, ausgetrocknet und entstellt. Ich war so Durstig das ich ihre Körper zerkratze oder gar auseinander riss. Als ich das Letze Mädchen gerade am Aussaugen war ließ ich mich an der Mauer hinter mit hinab auf den Boden gleiten. Der Gestank vom Container neben mir störte mich nicht meine Nase roch nur das süße Blut vor mir und im meinem Mund. Lachend warf ich den Kopf zurück und verstummte zugleich, Atmete schwer und fing an mit mir selbst zureden. „ Ich muss echt aufhören mit dem Zeug“ „aber es tut so gut „ „ es macht mich wahnsinnig“ „ Es macht mich stärker!“. Ich schluckte schwer und sah meine Hände an sie Zitterten und ich war nicht mehr Herr meiner selbst. Die Droge vernebelte mich, meinen Verstand und mein Handeln. Zwar war der Durst endlich gedeckt so fühlte ich mich ruhe los, was mich nur dazu brachte mir erneut eine Pille einzuwerfen und die Teuflische spirale ging von vorne los. Mit jeder Pille hatte ich mehr Durst dafür fühlte ich mich für ein paar Stunden wie auf Wolke Sieben und konnte selbst nicht glauben wie stark ich dadurch wurde.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
Mia North
Stylish Queen
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Mo 15 Sep 2014 - 18:44

Cf. Intensivstation
Ich war wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden und es ging mir auch wirklich wieder besser. Mit dieser Helen gesprochen zu haben hat mir wirklich gut getan. So war ich endlich wieder ich selber, oder zumindest die für die mich alle hielten. Ich stöckelte die Straße entlang weil ich eine Freundin besuchen wollte die nun in einer Modeboutique einen Sommerjob machte. Sie meinte ich konnte neben einer ar die Seitenstraße benutzen um schneller anzukommen. Ich tippte auf meinem Handy herum als ich abbog und merkte so erst nicht wo ich hin lief. Erst als es so widerlich stank sah ich auf, packte mein Handy weg, und das erste was ich sah war Blut. Eine Menge Blut. Mir gefror das Blut in den Adern und ungewollt hörte ich für einen Moment auf zu atmen. Als mein Blick weiter die Gasse hoch wandernde sah ich die Leichen und schlug die Hand vor den Mund um nicht zu schreien.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Seth Young
Troublemaker
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   So 21 Sep 2014 - 14:54

Ich fühlte mich tot und auch wenn ich schon eine Menge getrunken hatte war es als würde mein Körper kurz vor dem Austrocknen sein. Meine Lippen waren spröde und rissig meine Haut kalt und blas, sah so aus als würde sie gleich von meinem Körper bröckelte. Ihr Herz schlug lauter und lauter, ihr puls ging höher und höher und genauso mein Kopf. Der sich langsam aufrichtete und in ihrer Verstörten Augen Blickte. Augen die ich sehr wohl in Erinnerung behalten hatte.„Mia“ hauchte ich und grinste schizophren. Das süße Mädchen aus dem Park, das süße, naive Mädchen. Meine Augen wurden schwarz um sie zu manipulieren „Komm zu mir „ wisperte ich in die Dunkelheit und schob den toten Kopf des anderen Mädchens lieblos weg. Mir lief das Wasser im Mund zusammen wenn ich Mias Herz schlagen hörte, wie es ihr Blut pumpte „ boom - boom - boom“ sprach ich im Rhythmus ihres Herzens und mein Grinsen wurde breiter, während ich ihr meine Hand hinstreckte, noch immer sitzend in einer lache aus Blut und tot.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
Mia North
Stylish Queen
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   So 21 Sep 2014 - 16:26

Erst als ich seine Stimme hörte merkte ich überhaupt dass da noch jemand lebendiges war. Und als ich erkannte wer es war wäre ich am liebsten davon gerannt. Doch ging dies nicht, komischer weise. Aber auf ihn zu gehen, das ging ebenfalls nicht. " Bleib weg von mir!" sagte ich außer Atem und nahm somit auch die Hände vom Mund. " Ich hab ein Pfefferspray und ich werde es benutzen!" drohte ich ihm auch wenn ich ahnte wie das klingen musste. Einem blutdurstigen Vampiren mit Pfefferspray zu drohen. Doch hatte ich aus unserer letzten Begegnung gelernt. Und das fürs Leben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Seth Young
Troublemaker
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Mo 22 Sep 2014 - 11:24

Ich legte den Kopf schief und mein Grinsen wich als ich merkte sie ließ sich nicht mehr manipulieren, hatte sie Eisenkraut im Blut? oder einen Zauber gesprochen? Mein Blick sank zu der roten lache unter mir, als sie sagte ich solle weg bleiben. Ich sah mein rotes Spiegelbild an, ich sah grauenvoll aus vor allem meine Augen, sie sahen müde aus. ich brauch das jetzt dachte ich und stand langsam auf um auf sie zu zugehen auch wenn sie irgendwas von Pfefferspray redete. „ Dein Blut" wisperte ich und stand dann auch schon hinter ihr, strich ihr die Haare von der Schulter, während meine Hände sie Gewaltsam festhielten aber statt das ich sie Biss kippte mein Kopf über ihre Schulter und dort blieb er regungslos liegen, während ich sie noch immer, nicht mehr ganz so feste, festhielt.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
Mia North
Stylish Queen
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Mo 22 Sep 2014 - 19:34

Es passierte alles so schnell. Kaum war er aufgestanden und ich einen Schritt zurück getreten war stand er direkt hinter mir. Er hielt mich fest und ich konnte nicht fliehen. Ich erwartete wieder gebissen zu werden und kniff deshalb die Augen zu, biss mir auf die Lippe und hielt die Luft an. Doch passierte nichts. Langsam öffnete ich die Augen und riss mich von ihm los. Ich wollte weglaufen, doch war er es der mich davon abhielt. Sein Anblick. Als ich ihn zum ersten Mal sah war er wirklich ein sehr gut aussehender junger Mann gewesen. Doch nun sah er schrecklich aus. Seine blutunterlaufenen Augen, die spröden Lippen und sein blasses Gesicht. Ich blieb stehen und sah ihn mitleidig und auch etwas geschockt an. "Was ist den mit dir passiert?" fragte ich ihn direkt und wusste selbst nicht was in mich gefahren war. Bin ich jetzt lebensmüde oder was?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Seth Young
Troublemaker
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Mo 13 Okt 2014 - 19:19

Ihre zarte Stimme hielt mich bei bewusst sein. Meine Augen erhaschten einen kurzen Blick ihrer Augen und ich schluckte. Ich wollte sie nicht töten an ihr war etwas Besonderes, was mich schon einmal abgehalten hatte es zu Ende zu bringen. „ verschwindet“ knurrte ich und sah sie mit meinen rabenschwarzen Augen gierigen an „ renn weg“ ermahnte ich sie erneut und versuchte meinen Durst in den Griff zubekommen. Ich wusste genau wenn ich nicht sofort was trinken würde, würde ich einfach austrocknen und zu Staub zerfallen.  Ich taumelte weg von ihr und brüllte „ HAU AB“. Meine Hände zitterten weil ihr süßes Herz immer lauter Pochte und ich ihr Blut durch ihre Haut riechen konnte. Ich Taumelte zurück an die Wand, an der ich gesessen hatte und stürzte mich mit einer Hand an ihr ab, mit der Anderen fuhr ich mir durch die Haare.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
Mia North
Stylish Queen
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Fr 17 Okt 2014 - 14:14

Dieser Seth machte mir wirklich Todesangst mit seinem Gebrülle. Ich stolperte zurück und wollte mich umdrehen und wegrennen. Aber er tat mir auf eine wirklich total verblödete Art und Weise leid. Er schien total durchgeknallt und auch zugedröhnt zu sein. Doch hatte er irgendetwas an sich, dass mich daran hinderte ihn  einfach zurück zulassen . So drehte ich mich ihm langsam wieder zu und ging vorsichtig auf ihn zu, legte meine Hand sachte auf seine Schulter. "Ich kann dich nicht so zurück lassen. " sagte ich und ging an seine Seite um ihn ansehen zu können. "Kann ich dir nicht irgenwie.. helfen?" fragte ich daraufhin und wartete mit meinem letzten Wort, versuchte etwas besseres zu finden, aber ich wollte helfen. Auch wenn ich nicht wusste wie ich ihm helfen sollte. Ich konnte ihn einfach nicht vor sich hin vegetieren lassen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Seth Young
Troublemaker
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Mo 20 Okt 2014 - 15:23

Die Orangehaarige war eindeutig Lebensmüde statt das sie mir zuhörte und weg rannte ging sie auf mich zu. Es wurde unerträglich, so wie sie ihre kleine Hand auf meine Schulter legte hauchte ich verzweifelt „ wieso kannst du mich nicht einfach alleine lassen jetzt muss ich dich töten“. Es war eher eine Art Gedanke den ich nun laut ausgesprochen hatte. Ich wandte mich ruckartig um und drückte sie an die Wand, an der  ich mich zuvor abgestützt hatte.  „oh ja du kannst mir helfen“ sprach ich mit wahnsinnigen blick und zeigte ihr meine Fänge.  Ich hatte sie gewarnt, ich hatte es wirklich versucht aber sie sah ihr so ähnlich, duftete so unschuldig und ich hatte so einen Durst.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
Derek Payne

avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   So 2 Nov 2014 - 14:38

cf:Transamerica Pyramid

Ich hatte eine Weile gebraucht um Seth aufzuspüren aber ich hatte den jungen mehr oder weniger aufgezogen und wusste wie Vampire dachten. „ Sie kann dir nicht helfen Seth“ rief ich und betrat die Finstere Gasse  streckte meinen Arm in seine richtung während ich lief  und presste ihn somit, mit meiner Gabe an die Wand, weg von dem Mädchen „ Aber ich kann es“ fügte ich dabei hinzu. Es sah schrecklich aus so wie man sich ein Zombi vorstellte als wäre er von den toten zurückgekommen. „ Schau mal hier“ wisperte ich und wedelte mit einer dieser Pillen vor seiner Nase herum. Das Mädchen beachtete ich erst einmal gar nicht, wahrscheinlich nahm ich einfach an sie würde jetzt weg rennen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

I don't care how poor a man is; if he has family, he's rich.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nach oben Nach unten
Mia North
Stylish Queen
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Mo 3 Nov 2014 - 19:56

Ich kniff die Augen zusammen und schüttelte den Kopf. Wie dumm konnte ich sein und schon wieder auf sein unschuldiges Gesicht hereinfallen. Für meine Dummheit sollte ich wirklich eine Auszeichnung bekommen. Ich öffnete ein Auge einen Spalt und sah dann wie ein anderer Mann hinzu kam, der Seth zu kennen schien. Dieser drückte ihn wie durch Zauberhand gegen die Wand weg von mir. Geschockt blieb ich erst stehen, sah fassungslos zu Seth. Dann ging ich langsam zurück, entfernte mich von den beiden. Um die Ecke gebogen blieb ich aber stehen. Ich war einfach zu neugierig was da los war. So lugte ich um die Ecke um die beiden zu beobachten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Seth Young
Troublemaker
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Mi 5 Nov 2014 - 13:22

Mein Fängen wurden von dem Mädchen los gerissen bevor sie ihre zarte Haut durchstoßen konnten. Wütend versuchte ich mich von der unsichtbaren Hand die mich an die Mauer presste los zu reisen. „ lass mich sofort los“ brüllte ich gereizt. Es war mir egal ob Derek mal mein Lehrer gewesen war oder ein besserer Vater als den denn ich hatte ich wollte jetzt ihr Blut und wenn ich Derek töten musste. Meine blutrünstigen Gedanken und mein wildes herumgezappelt wurden erst gestoppt als meine Augen etwas in seiner Hand wahrnahmen was sie sofort als gut in Erinnerung hatten „ gib es mir“ bettelte ich jetzt wie ein Kötter nach einem Knochen“. Meine Augen wurden feucht und mein Blick leidvoll „ bitte Derek nur noch diese eine“  versprach ich mit vernebeltem verstand.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
Derek Payne

avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Fr 7 Nov 2014 - 17:56



Ich seufzte tief und steckte die Pille weg „ damit du wieder durch drehst und abhaust?“ meinte ich Kopf schüttelnd. Seths Reaktion zeigte mir nur das was ich bereits befürchtet hatte er war total im Drogen warn, hatte total den Verstand verloren. Mit einer heftigen druck welle stieß ich seinen Kopf an die Wand damit er bewusstlos wurde und legte in mir dann über die Schultern. Beim verlassen der Gase sah ich nach rechts zu dem Mädchen das uns wohl belausche hatte. Meine Augen wurden Schwarz und ich sagte „ du wirst dich an nichts erinnern nur das du Seth wenn du ihn das nächste mal siehst aus dem weg gehst“ wisperte ich zu ihr und verschwand. Ich konnte ja nicht wissen das die Kleine eine Hexe war und ich mir das hätte sparen können.

Tbc: Wohnung von Kol, Seth und Alison / Wohnzimmer.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

I don't care how poor a man is; if he has family, he's rich.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nach oben Nach unten
Mia North
Stylish Queen
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Sa 8 Nov 2014 - 18:46

Perplex sah ich um die Ecke, beobachtete was der dunkelhaarige Mann mit Seth machte. Er schien sich um ihn zu sorgen, auch wenn seine Maßnahmen nahezu barbarisch waren. Als er sich zu mir drehte fiel mir das Herz in die Hose. Seine Augen wurden pechschwarz, so wie auch Seths zuvor. Ich hörte was er da flüsterte, schluckte schwer und drehte ich schnell weg. Als ich mich zurück drehte war niemand mehr da, außer den fielen Leichen. Schnell lief ich, oder eher rannte ich nach Hause, um das Blut weg zubekommen welches wegen Seth nun an mir klebte.

Tbc. Haus der Norths

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Thalia Walton

avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   So 9 Nov 2014 - 14:21

Cf. großes Einkaufszentrum
Thalia war gerannt wie in ihrem Leben kein zweites Mal und bog in eine dunkle Gasse ein. Ganz außer Atem lehnte sie sich mit dem Rücken gegen eine Mauer und rutschte an ihr runter. Es hatte ihr so viel Spaß gemacht mit Rica die Läden zu beklauen, doch plötzlich überkam sie das Gefühl der Reue, sie einfach alleine gelassen zu haben. Aber der Polizist hat  schon beim letzten Mal gemeint, dass sie, wenn sie wieder bei irgendetwas erwischt werde, nicht mehr so schnell heraus komme. Und nach dem Krankenhaus Aufenthalt mit der Drogenüberdosis würde es ihr ihre Adoptivmutter nicht mehr verzeihen. Seufzend lehnte sie den Kopf an die Wand und versuchte ihren Atem wieder zu kontrollieren. Sie musste wieder runterkommen. Und dazu brauchte sie ihren Stoff. Aus ihrer Tasche holte sie eine schöne bunte Pille, die ihr mal ein Typ in der Disco angedreht hatte. Er meinte danach würde sie sich frei wie ein Vogel fühlen. Und das brauchte sie jetzt. Ohne viel weiter zu denken warf Thalia die Pille ein, schloss die Augen und wartete darauf, dass sie endlich wirkte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Zuletzt von Thalia Walton am Mi 31 Dez 2014 - 11:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Seth Young
Troublemaker
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   So 16 Nov 2014 - 19:16

Ich war so konzentriert auf die Pille in seiner Hand das ich nicht merkte wie er mir das Licht ausknipste. Mein Bewusstlosen Körper trug er dann gegen meinen Willen davon und zurück blieb einzig und alleine ein Leichen Chaos, das man wohl auf einen Tierangriff schieben würde.


Tbc: Kols, Seths & Alisons Home @ Wohnzimmer

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
Jackson Thunder
Beast of Devil
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Di 30 Dez 2014 - 19:53

Cf: Lilians Zimmer

Nach dem ich die Blonde Adlige Vampirin zurück gelassen hatte in ihrem neuem Vogelkäfig genoss ich die Vorzüge der Nacht. Pfeifend schritt ich den Fußgängerweg entlang während ich mit  meinen Händen mit einem Klappmesser herumspielte.  Leute die Zu zweit liefen, wie auch einzelnen Personen wechselten sofort die Straßenseite als sie die Messerklinge erblickten. Sie  wagten es nicht einen Blick zulange  auf der Scharfen Klinge zulassen aus Angst sie würde ihnen direkt ins Auge springen. Ich Pfeifte weiter fröhlich vor mich hin. Keiner der bisherigen Menschen war interessant genug um aufgeschlitzt zu werden. Ich ging an einer Dunklen Gasse vorüber und als ich schon daran vorbei war blieb ich stehen ließ das Messer noch mal zwischen meinen Fingern tanzen und steckte es weg.  Rückwärts ging ich drei Schritte zurück und sah in die Gasse, am Boden ein Mädchen. Ein Mensch würde sie nicht erkennen aber meinen Raubtieraugen entging nichts. Also ging ich in die Gasse, schob die Hände in die Hosentaschen und fixierte sie. Es roch nach Blut, Kotze und Abfall. „ es gibt bessere Orte um sich zu zudröhnen“ sprach ich mit leiser Stimme mehr zu mir als zu ihr.  „ man in dem Zustand könnte Sie jetzt jeder Penner Vergewaltigen“ sprach ich weiter und wieder mit mir selbst.  Vor ihr blieb ich stehen. Ich würde sie nicht vergewaltigen das wusste ich, ich würde ihr nicht vorwerfen sich einen anderen Ort zum Drogen nehmen zu suchen aber ich würde sie töten. Sie war genau das was ich gesucht hatte, eine  interessante Person mit einer Geschichte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nach oben Nach unten
Thalia Walton

avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Mi 31 Dez 2014 - 11:42

Thalia bemerkte nicht mal dass sie nicht mehr allein war bis jemand direkt vor ihr stand und sie stimmen hörte. Genervt öffnete sie die Augen und sah zu dem Mann auf der vor ihr stand. Normal würde sie ihn jetzt zusammenstauchen und angepisst sein dass er sie störte, aber durch die Pille war ihr alles egal. "Mach ein Foto, das kannst du dir dann länger anschauen" sagte sie und schloss die Augen wieder, bevor sie zwei Anläufe brauchte um aufzustehen. Sie torkelte etwas und lehnte sich dann an die Wand, da das Gleichgewicht wohl gleich zusammen mit ihren Schuldgefühlen die Biege gemacht hatte. Sie sah sich um bis ihr Blick wieder an dem jungen mit den Kristall blauen Augen hängen blieb. "Du bist ja immer noch da" sagte sie und kicherte leicht.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Jackson Thunder
Beast of Devil
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Mi 31 Dez 2014 - 12:51

Als sie mich darauf hinwies das ich von einem Foto länger was hätte,  legte ich eine Hand an mein Kinn und überlegte. So eine Bildergalerie meiner Opfer wäre schon etwas Schönes, vielleicht sogar vorher nachher Bilder. Ich Rüttelte mich selbst wieder aus diesem bezaubernden Gedanken und drehte meinen Körper in die Richtung,in die sie davon Wanderte aber gleich wieder an einer Wand lehnte.  Kichernd wunderte sie sich wieso ich noch immer da war weshalb ich meinen linken Arm vor dem Bauch verschränkte meinen rechten auf diesem abstütze  und mir mit der rechten Hand die rechte Schläfe rieb. Sollte sie nicht Angst haben oder so? wobei sie stand unter Drogen also eher nicht oder brauchte sie mehr druck?. Ich  nahm mein Messer wieder aus der Tasche und  klappte es auf „ natürlich bin ich noch da“ antwortete ich mit angezogener Augenbraue. „nimmst du die Drogen weil dein Leben so Sinnlos ist ? „ fragte ich geradeheraus.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nach oben Nach unten
Thalia Walton

avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Mi 31 Dez 2014 - 14:11

Der Junge verwunderte Thalia sehr. Er kam ihr ziemlich suspekt vor, was wahrscheinlich sowieso an den Drogen lag. Sie musterte das Messer welches er hervor zog und berührte die Spitze mit ihrem Finger. "Mein Bruder hat das selbe" meinte sie grinsend und sah zu dem blonden Jungen auf. "Mein Leben ist nicht sinnlos" verteidigte sie sich mit einem schmunzeln und bewegte sich noch ein paar Schritte fort, bis sie umknickte und wieder auf ihrem Po landete. Sie hatte für die Dosis an Drogen doch noch klare Gedanken, nur Probleme mit ihrem Urteilsvermögen und vor allem ihrer Motorik. "Es ist vielleicht schwerer als andere Leben aber sicher nicht sinnlos" meinte sie und fuchtelte mit ihrem Finger rum, als würde sie ihn verurteilen oder etwas in der Art. "Was interessiert dich das überhaupt?" fragte sie und legte den Kopf schief, weil er ihr plötzlich so unendlich schwer vorkam.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Jackson Thunder
Beast of Devil
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Mi 31 Dez 2014 - 18:51

Ihre Finger berührte die Spitze des Messers, meine Augen weiteten sich ein wenig als ich den sanften Druck an der Klinge spüre.  Langsam  glitt mein Blick von der scharfen klinge hinauf zu ihrem Finger, an ihrem Arm entlang,  wanderte ihre Schulter hinauf, schlich sich an ihrem Hals vorbei und verweilte auf ihren Augen.   Sie Sagte ihr Leben wäre nicht sinnlos und taumelte vor sich hin. Ich blinzelte und sah wieder zu meinem Messer. Eine Solche Reaktion war mir noch nie begegnet ob sie genauso reagiert hätte wenn sie nüchtern gewesen wäre? Ein Teil von mir wollte es wissen, der andere ärgerte sich einfach nur.  Bei ihrer Frage schmunzelte ich  und schob die Hände wieder in die Hosentasche „Du hast also ein Bruder? Ist er wie du?“ fragte ich statt ihre Frage zu beantworten.  Ich wusste wieso ich gefragt hatte. Ich wollte Hören das es sinnlos war damit ich es beenden konnte aber jetzt  interessierte mich viel mehr wie sie dieses Leben nicht als Sinnlos sehen konnte. Sie war ein Mensch der Drogen nahm und gerade jetzt in eine Urinpfütze getreten war aber das schien ihr egal zu sein.  Sie war kein Junkie, kein Engel, kein Dämon aber was war sie dann ?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nach oben Nach unten
Thalia Walton

avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Do 1 Jan 2015 - 1:51

Thalia musterte den Jungen wieder von unten und rappelte sich erneut auf. Die Droge schien langsam nachzulassen was wirklich komisch und schade war, dennoch war alles wie auf Rollerskates und total lustig. Seine frage verwirrte das junge Mädchen etwas, aber wie sooft nachdem sie Drogen genommen hatte wurde ihre Zuge locker. " Ich hab sogar 2" sagte sie und lehnte sich mit dem Rücken wieder zur Wand. " Was soll das denn heißen? Wie bin ich denn? " fragte sie und zog eine Augenbraue an. Komisch dieser Junge, aber vielleicht kam er ihr nur jetzt so vor immerhin war sie nicht ganz sie selbst.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Jackson Thunder
Beast of Devil
avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Do 1 Jan 2015 - 11:04

Zwei Brüder hatte sie sogar, Geschwister, Familie was sie wohl für sie bedeuteten? Ich spürte ihren fragenden Blick auf mir und gleich drauf fragte sie was ich damit meinte. „nehmen sie auch Drogen?“ verdeutlichte ich ihr was ich wissen wollte. In 60 % aller Familien war Drogenabhängigkeit in Familien Thema besonders in den Slums. Ich glaube das hier war das längste Gespräch das ich jemals mit einem Menschen geführt hatte ohne, dass mein Messer an seiner Kehle rieb. Auch wenn es wie jedes meiner Gespräche am rande einer Normalen Konversation zu, einer Sinn freien baumelte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nach oben Nach unten
Thalia Walton

avatar


BeitragThema: Re: Finstere Gasse   Do 1 Jan 2015 - 14:59

Als der Junge seine Frage verdeutlichte hob sie den Kopf. "Oh.. Nein, sie sind die Musterkinder überhaupt" meinte sie und verschränkte die Arme vor der Brust. Ihre Familie war wohl Thalias wunder Punkt. Sie liebte zwar alle von ihnen, hatte es aber satt zu hören wie toll Drew doch war, wie problemlos sein Studium lief. und Dylan durfte man überhaupt nicht ansprechen. Er hatte Krebs und war deshalb unantastbar. Nur sie war das schwarze Schaf der Familie die nie die Aufmerksamkeit bekam die sie wollte. "Du stellst aber viele Fragen" meinte sie und fuhr sich durch die schwarzen Locken.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Finstere Gasse   

Nach oben Nach unten
 
Finstere Gasse
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Finstere Auserwählte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nobodys Safe in the World :: InGame :: Stadt :: Innenstadt-
Gehe zu: